Wie gut ist Lyoness wirklich?

12 Antworten

Hallo, Ich habe die Karte seit Nov. 2013, kaufe, wie auch vorher schon, regelmässig im Internet ein (Ebay, Amazon, Zur Rose, Dress for Less). Seitdem bekomme ich jetzt aber Geld zurück für jeden Einkauf den ich ja sowieso gemacht hätte, das ist doch cool! Selbst bei ATU habe ich mit Gutscheinen bezahlt, wo ich 7% der Einkaufssumme zurück bekam. Ich weiss gar nicht, wieso es soviele Miessmacher gibt. Anfangs habe ich durch solche Kommentare auch erstmal skeptisch reagiert. Mein Empfehlungsgeber hat mich nie gebeten Geld zu investieren die Registrierung und die Nutzung ist völlig kostenlos, also keine Gebühr usw. Probiert es selber aus und Ihr werdet sehen als normaler Shopper habt Ihr nur Vorteile.

Bei Schneeballsystemen gewinnen immer nur diejenigen, die ganz oben stehen - alle anderen verlieren. Mehr ist dazu nicht zu sagen.

Danke für die INFO

0

Ja, ich habe das System erkannt und bin Mitglied dieser wunderbaren Einkaufsgemeinschaft, die einmal sehr sozial gedacht ist, allen Gleichrangig ist, diese geniale Möglichkeit bietet sich an ein passives Einkommen zu sichern und bei allen Einkäufen von den großzügigen Händlerrabatten 4-30 %, Geld zurück bei jedem Einkauf. Ich baue das Geschäft mit auf indem ich es weiter empfehle und da es hier kein unten und oben gibt, es ist ein Woirtschaftskreislauf und alle verdienen. Ich kann es nur empfehlen weil soviel Geld, wie ich bereits zurück bekommen habe nirgendwo erwirtschaftet werden kann, ich kaufe alles über Online Shop,s,Gutscheine und bereits eröffnete Einkaufsmöglichkeiten und danke dem Hubert Freidl, für diese geniale Chance. Charlotterenee

Erfahrung 2018 mit Lyconet (Vertrieb Clouds cashback Teamaufbau) Kritik+positive Rückmeldung?

Habe mich mit Lyconet\cashback Vertrieb beschäftigt. Bin weder dafür noch dagegen. Habt ihr aktuell Erfahrungen als Marketer? Positiv: Prozente beim Einkaufen. Toller durchdachter Grundgedanke (Möglichkeiten zur Investition und nach Dauer wie eine sichere Aktie Gewinne\Einkommen zu erzielen oder druch Teamaufabau) . Meine Kritik: Was passiert wenn der Markt ausgeschöpft ist (alle die Cashbackkarte nutzen und somit alle Kunden bis an ihr Lebensende Rabatte bekommen? Ist das wirtschaftlich für Unternehmen? Würd das System funktionieren wenn keine Marketer mehr Clouds von mehreren 3500€ bzw Monatlich bis zu 150€ in Rabattgutscheine investieren? (Etliche Rechenbeispiele, dass nur durch shoppen der Kartennutzer die Karrierestufen durch Rückfluss kleinster prozentanteile ausbezahlt werden unrealistisch ist.) Zudem kommt sehr viel Kritik für das Schneeballsystem etliche Anklagen und unzufriedene Investoren im Internet und Umfrage durch Bekannte "alls Datenklau da Verzicht ich auf die Scheiß Karte". Sind nur die erfolgreich die früher eingestiegen sind? Sag niemals nie(selbst die größte Bank der Welt ging pleite) : Wer haftet bei Insolvenz (bist ja schließlich selbstständig als Marketer) verklagen dich dann alle Leute die du mit reinziehst? Hör auf deinen Uplines ALLES nachzuplappern und informiere dich selbst bevor du andere Leute mit reinziehst. (Nicht gleich Leute einladen wenn du vom System nicht überzeugt bist und nichts erklären kannst.( hat mich bei jemand genervt der mich dafür angeworben hat) Die Italien Cloud? Gibts die noch? Oder ist die doch schon seit mehreren Jahren "nicht mehr lang zu haben? ". (Nicht manipulieren und zu Investitionen überreden lassen! Warum kann das jeder "Depp" machen (manche erzählen sogar das man investieren MUSS( Das ist falsch). Solche Marketer sollten ausgeschaltet werden. Und die AGB? Gekaufte Rabatt Gutscheine \Geld zurück? Wie siehst aktuell und Deutschland aus? Was sagt man dazu: Partnerunternehmen die keine sind? https://www.google.de/amp/s/mobil.derstandard.at/2000042610861/Handelsketten-distanzieren-sich-von-Lyoness%3famplified=true

P. S. Brauch hier keine die ihren Uplines nur alles grobe positive nachplappern z. B. "gegen wen wird nich Kritik im i. Net geschrieben "(ich find das isch fast zu viel Kritik) sondern ehrliche persönliche positive und negative Erfahrungen mit Hintergrund über die man eben schon seine Marketer informieren sollte! Nicht alles negative abstreiten\ignorieren. Bei Geld hört die Freundschaft auf.

...zur Frage

Paintball Einstieg

Hallo,

Ich war kürzlich das erste mal in Schottland mit einigen Freunden Paintball spielen und uns hat es so gut gefallen, dass wir gerne in den Sport einsteigen möchten. Da Leihausrüstung auf lange Sicht zu teuer ist und man seiner eigenen Ausrüstung immer am besten vertrauen und diese personalisieren kann, wollen wir uns unsere eigene Ausrüstung zulegen. Ich selbst habe zwar schon Erfahrungen im Airsoft-Bereich, Paintball unterscheidet sich aber in einigen Aspekten. Nun habe ich mich schon ein wenig über Markierer informiert, die Auswahl ist aber enorm, sodass ich nicht wirklich weiß, welcher denn der beste für meine Ansprüche wäre. Ich bin zwar Anfänger, will aber auf keinen Fall den Fehler machen, billig zu kaufen und letztendlich die Ausrüstung nach einem Jahr in die Tonne zu kloppen. Deshalb setze ich mein Budget für den Markierer mit Antriebssystem und Hopper bei 250 Euro an. Da ich nicht so der CQB oder Speedball, sondern eher der Woodland/Scenario-Spieler bin, reicht mir vorerst ein guter mechanischer Markierer. Wichtig ist mir nur, dass er robust und zuverlässig, gleichzeitig aber auch aufrüstbar ist, wofür unter anderem ein RIS System sowie Tuningteile von Vorteil wären.

Tarnkledung und Handschuhe habe ich zwar selbst, mir fehlen allerdings eine gescheite Maske und Protektoren für Hals und Unterleib, wäre super wenn ihr mir da irgendwelche Tipps geben könntet!

Links zu irgendwelchen Produkten oder nur Namen wären echt gut, ansonsten bedanke ich mich schon mal im Voraus!

...zur Frage

Was haltet ihr von Network Marketing und QNET?

Hallo,

ich war seit kurzem noch im Bereich Network Marketing tätig. Ich war jetzt ca 2 Wochen dabei.
Bei der ersten Präsentation war ich schon sehr sehr skeptisch. Dann aber nach einigen Tagen beschloss ich es doch zu versuchen...

Mir wurde versichert:

- keine Sorgen um das Geld zu machen
- meine Träume und Ziele wahr werden lassen
- viel Geld zu verdienen

Ich musste mich zuerst bei QNET anmelden und meine Daten und Personalien angeben und anschließend ein Produkt (Uhr) kaufen. Ich bekam meine Schulungen. Ich musste in den Schulungen Videos anschauen und Satz für Satz alles nachsagen. (Ich persönlich würde sowas schon unter Manipulation zählen).
Dann kam der Zeitpunkt als ich meine Leute kontaktieren sollte. Dann würde mir eigentlich klar das das nichts gutes sein kann. Ich durfte nicht mal sagen um was es ginge.
Ich fing bei meinem Familienkreis an und alle warnten mich davor.
Ich war heute dort und habe sie „zu rede“ gestellt. Sie meinten das ich die Uhr ohne Probleme wieder zurück geben kann und das Geld wieder erstattet bekomme.

Was haltet ihr davon? Bzw. mein jetziges handeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?