Wie groß werden Riesen Kraken?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du meinst die Riesenkalmare

"Vom 7. September bis 7. Oktober 2005 gelang es den japanischen Forschern Tsunemi Kubodera, Yasuhiro Koyama und Kyoichi Mori vom nationalen Wissenschaftsmuseum in Tokio mit einer speziellen Tiefseekamera nahe der Ogasawara-Inseln im westlichen Nordpazifik in einer Tiefe von 240 bis 940 Metern spektakuläre Videoaufnahmen. Der Kalmar schwamm in mehreren Angriffen auf den Köder und die Leine zu. [3][4][5]. Das Tier verlor einen seiner Fangarme (Tentakel), als dieser sich im Köderhaken verfing. Beim Angriff auf den Köder setzte es starke Lichtimpulse frei (Biolumineszenz)[6][7][8] Die Länge des Fangarmes betrug 5,5 Meter, was auf eine Gesamtlänge des Tieres von rund acht Metern schließen lässt. Bei dieser Gelegenheit konnte auch beobachtet werden, dass diese Tiere aktiv jagen und sehr aggressiv sind. Es sind die ersten Aufnahmen eines lebenden Riesenkalmars in seinem natürlichen Lebensraum."

Quelle: Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Riesenkalmare

 Späte Antwort:Der pazifische Riesenkrake kann eine Armspannweite von 6 oder auch 9 Metern erreichen. er ist der größte der Kraken. Gößer werden nur einige Kalmare. Kalmare gehören zwar auch zu den Tintenfischen aber zu einer anderen Gruppe als Kraken. Kalmare und Kraken sind zwei unterschiedliche Arten. am größten werden der Riesenkalmar und der Koloss-Kalmar, Die größten Riesenkalmare können bis zu 18 Meter lang werden. Koloss- Kalmare um die 15 Meter allerdings haben sie einen größeren Mantel und werden darum als die größten Kopffüßer bezeichnet. in der Länge sind aber auch die deutlich längeren Tentakeln einbezogen die weitaus länger als die anderen Fangarme sind. Kalmare haben mit den beiden Tentakeln auch Fangpeitschen genannt 10 Fangarme. Kraken haben 8 Fangarme. Eventuell können diese Kalmare mehr als 20 oder gar bis zu 30 Meter messen aber es ist nicht bewiesen. Schiffe reißen sie nicht in die Tiefe.

Was möchtest Du wissen?