Wie gestalte ich meinen Text zur Geschäftsaufgabe

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

naja, ein Weg (den würde ich selber wählen) ist es einfach die Wahrheit zu sagen. Je nachdem wieviel Privates bzw. Details deiner neuen beruflichen Zukunft du preisgeben willst, kannst du deine Entscheidung ja ordentlich begründen - das wäre Punkt zwei. Also: was tust du und warum.

Abschließend "bedankst du dich für das langjährig entgegengebrachte Vertrauen der Gäste/Kunden und hoffst auf deren Verständnis". Evt. könnte man an dieser Stelle einen Spruch/Zitat einfügen; welches Veränderungen/ neue Wege oder "Lebensentscheidungen" zum Inhalt hat.

Schreib nicht zuviel. Klar, eindeutig und auf den Punkt mit persönlichem Bezug am Ende.

Was möchtest Du wissen?