Wie funktioniert die Nachprüfung Gymnasium 8.Klasse?

5 Antworten

DREI Nachprüfungen? Bist Du sicher? Gilt nicht die Regel, dass man nur in EINEM Fach die Nachprüfung machen darf, um nachträglich "vorzurücken"/versetzt zu werden? Ein Schüler, der eine Nachprüfung besteht, erhält ein neues Zeugnis mit der im Nachprüfungsfach geänderten Note (ausreichend).

Ja eben DREI Nachprüfungen hab ich mich auch gefragt

0

Er wird seine vorherigen Noten im Zeugnis behalten. Unten im Zeugnis steht auch, dass er nur durch eine Nachprüfung versetzt werden kann, was dann ja auch zutrifft. Ich wünsche ihm jetzt schon viel Glück, denn ich glaube, dass er wirklich viel lernen muss, um in Bayern DREI Nachprüfungen zu bestehen ;)

ich habe auch nur von einer Nachprüfung gehört, wobei man zwischen den fächern entscheiden kann in welchen man die Nachprüfung macht und wenn das so ist würde ich 100 pro Musik nehmen denn das ist das leichteste.

Die Noten die dein Bruder in der Nachprüfung schreibt zählen, sofern sie besser als die jetzigen sind, als Zeugnisnoten. Er bekommt zwar kein extra Zeugnis aber ein schreiben von der Schule in dem ihm bestätigt wird das er mit den Noten, die er in der Nachprüfung geschrieben hatt die Prüfung und somit die Klasse bestanden hatt. Die Noten müssen aber besser als die aktuellen sein und es darf nur eine 5 dabei sein. Aber bist du dir sicher das er die Nachprüfung in Musik machen muss? oder generell in 3. Fächern?

Nein, die vorherige Note bleibt stehen (soweit ich weiß). Aber seit wann muss man denn in mehrern Fächern eine Nachprüfung machen? Oder ist das hier in in NRW anders?

Was möchtest Du wissen?