Wie funktioniert der Satz von Avogadro?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil nur bei Gasen die einzelnen Teilchen so weit voneinander entfernt sind, dass Wechselwirkungen zwischen diesen vernachlässigt werden können.

Ja, die Formel wäre

V=n * Vm

Vm hat aber nur bei 25 °C und 1,013 bar  den Wert 24,46 L/mol.

Gut super, jetzt kann ich etwas beruhigter an die Prüfung gehen. Vielen Dank! 

0

Das Gesetz von Avogadro gilt nur für ideale Gase. Sogenannte Flüssiggase sind also ausgenommen, das sind Gase die man bei Raumtemperatur flüssig kaufen kann.

Das Molvolumen idealer Gase beträgt bei 0°C und 1 atm ( 1013,25 mbar)22,414 Liter/Mol

Jup...

In deutschen Schulen gilt allgemein, dass ein Mol eines Gases (egal welches) das Volumen 22,4 Liter erfüllt (bei mit "Normal"-Bedingungen - musikmaker hat sie schon erwähnt).

Andere Bedingungen werden dir aber frühestens im Studium begegnen.

Grüße,

Tanja

Was möchtest Du wissen?