Wie fühlst du dich ohne brille?

1 Antwort

Also wenn du eine Sehschwäche hast, solltest du auch eine Sehhilfe tragen, weil es sonst zu Kopfschmerzen, Verspannungen, Rückenschmerzen, Schwindel, Müdigkeit etc. kommen kann. Es muss aber keine Brille sein, sondern du kannst auch Kontaktlinsen nutzen, wenn sich das für dich angenehmer anfühlt. Diese müssen an die Augen angepasst werden (Material, Passform etc.) - dann hast du mit ihnen ein sicheres und gleichzeitig unsichtbares Mittel, um gut zu sehen.

Zudem können sie auch Kopfschmerzen verhindern, die davon kommen, das man an der Brille „vorbeiguckt“, da bei Contactlinsen das ganze Sehfeld in der gleichen Stäke ist. Das hängt natürlich aber auch von der Größe der Brillengläser ab, wenn man davon keine Kopfschmerzen bekommt, sind Contactlinsen nicht unbedingt die bessere Alternative. Man sollte sich bewusst werden, woher die Schmerzen kommen und dann eine Lösung suchen.

0

Was möchtest Du wissen?