Wie finde ich heraus ob mein bester Freund auch Schwul / Bi ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Sache ist, prinzipiell heraus zu bekommen, ob er bi/schwul ist - DAS sollte beim "besten Kumpel" irgendwann durchaus als direkte Frage möglich sein. Zu dem anderen Punkt, dass du dich in den Helden verschossen hast... also ihm das dann gleich in einem Rutsch mit auf den Weg zu geben, würde ich lieber lassen. Wenn du mal sicher weißt, dass er nicht abgeneigt ist, kannst ja einen Schritt weiter gehen und ihn "anhimmeln". ;-)

Gerade, wenn du in eure "Spielchen" so viel Ernst hinein interpretierst, ist das mit Vorsicht zu genießen. Denn wenn er ansonsten schüchtern ist, ist es näher liegend, dass er das "anschwulen" nur spielt. Aufgrund seiner Schüchternheit würde er es wohl niemals SO präsentieren, wenn es den Tatsachen entsprechen würde, oder? Aber da kennst du ihn besser - wir/ich kann das schlehct so aus der Ferne einschätzen! Von daher würde ich eher sagen "er spielt", "probiert aus" und selbst wenn er vlt. sogar schwul/bi ist... er WEIß es noch nicht oder hat es noch nicht so ganz verinnerlicht (zumindest nicht so sicher, wie du).

Also ich halte es für "pubertäres Rumgebalge" und ich kenne in meinem Umfeld viele, die 1. neutral zu Schwulen/Lesben eingestellt sind, 2. selbst ab und an mal "rumschwulen" oder spaßeshalber "Andeutungen" machen, aber 3. definitiv stock-hetero sind. Also hüte dich davor, jeden evtl. Spaß als "ernst" einzustufen und so aufs gedankliche Glatteis zu geraten.

Unouted27 24.01.2013, 19:49

Ich danke dir von Herzen! du hast mir wirklich was gesagt was hilfreich ist!! ((:

ich weiß nicht aber ich hätte jetzt konkret an dich noch eine Frage... er pennt höchstwahrscheinlich von samstag zu sonntag bei mir .. wäre es eine gute idee mit ihm in einem bett zu schlafen oder nicht? ((:

Danke dir!!!

0
Dornpfaelzer 24.01.2013, 20:00
@Unouted27
  • Aus seiner Sicht: ja, unbedingt (solltest ihn aber vorher fragen oder zunächst mal obligatorisch die Fensterbank oder die Badewanne vorschlagen^^)
  • Aus deiner Sicht, wenn dir evtl. ein ONS genügen würde (falls nicht mehr draus wird): ja
  • Aus deiner Sicht, wenn du "Gefühle" für ihn empfindest: nein (würde dir evtl. auf Dauer zu sehr zu schaffen machen - also ob du das emotional auf die Reihe bekommen könntest, darfst/kannst/sollst/musst du natürlich ganz alleine entscheiden!)
0
Unouted27 24.01.2013, 20:38
@Dornpfaelzer

1 wwas heißt des ONS? :ppp

  1. falls das jetzt iwie was wie oralsex oder gegenseitig ein runterholn gemeint is ... wie sollte ich sowas einführen bzw ansprechen? oO
0

Wir kennen deinen Kumpel nicht, wir können nicht hellsehen und in sein Verhalten etwas reinzuinterpretieren , das möglicherweise falsch ist, bringt dir auch nichts. Am besten du fragst ihn einfach......Sprechenden Menschen kann geholfen werden. Du musst ihm ja nicht gleich auf die Nase binden, dass du dich zu ihm hingezogen fühlst.....

Unouted27 24.01.2013, 19:06

das ist 1 .. seeehr hilfreiche antwort ...

  1. kompliziert ..
0
Unouted27 24.01.2013, 19:06

das ist 1 .. seeehr hilfreiche antwort ...

  1. kompliziert ..
0
Unouted27 24.01.2013, 19:07

sorry fürs doppelt abschicken ^^ pc spackt

0

Was möchtest Du wissen?