Wie errechnet man den PH-Wert einer Säure-Basen Mischung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit "keine Pufferwirkung" meinst du eine Mischung starke Säure mit starker Base (z. B. HCl + NaOH)? Dann ist vor dem Mischen:

n(H+)=10^-2 M x 1 l = 10^-2 mol

n(OH-)=10^-3 M x 3 l = 3x10^-3 mol

und nach dem Mischen entsprechend:

c(H+)=7x10^-3 mol / 4 l = 1,75x10^-3 M (pH=2,76)

gut denke ich habs begriffen^^ dankeschön

Warum gilt: (sehr)schwachen Säuren und Basen spielt der Wert der Autoprotolyse eine zu gewichtige Rolle als das er bei pH-Berechnung ausgeklammert werden kann?

Hi

Warum gilt das bei schwachen und sehr schwachen Säuren und Basen der Wert der Autoprotolyse eine zu gewichtige Rolle spielt, als das er bei der pH-Berechnung asugeklammert werden kann, obowhl schon bei mittelstarken Söuren und Basen gilt das die Konzentration der Säure bzw. Base am Anfang der Konzentration der Söure bzw. Base am Schluss ist ?

thx

...zur Frage

Säure Base Chemie Henderson-Hasselbalch

Man hat gegeben: 70 ml Ameisensäure Lösung (PKs= 3,65), 30 ml NaOH Die Konzentrationen sind gleich, aber nicht angegeben. Wie bestimmt man nun den pH-Wert, wenn die Säure und Base zusammengekippt werden? Über die Henderson-Hasselbalch.Gleichung geht es nicht, da die Konzentrationen ja fehlen...

Ich bitte um Hilfe.

...zur Frage

Welche Bedeutung haben die Äquivalenzpunkte bei einer Säure-Basetitration (Mehrprotonige Säure/starke Base) und wo finde ich Diagrame zum Thema?

Welche Bedeutung haben die Äquivalenzpunkte bei einer Säure-Basetitration mit mehrprotonigen Säuren und starken Basen? (im Diagram) Warum kommt es bei den weiteren Äquivalenzpunkten zu einer geringeren Steigung des pH-Wertes? Gerne könnt ihr mir auch Links nennen. Wenn ihr Zeit habt höre ich gerne noch mehr zu dem Thema! Ich hoffe auf heutige Antworten, auch wenn sie spät kommen! Willkomen sind ebenfalls Diagrame zum Thema (es sollte sich aber um mehrprotonige Säuren und starke Basen handeln). Vielen Dank! LG

...zur Frage

Säure und Basen (pH-Wert bei Verdünnung)

Hallo ich habe eine Frage. Der pH-Wert von Wasser liegt ja bei 7. Ich habe ein Blatt da steht wenn man eine Base oder eine Säure um den Faktor zehn verdünnt, dass der pH-Wert um eins steigt. Dies macht aber für mich im Bezug zu Basen keinen Sinn. Je verdünnter die Base ist, desto alkalischer wird sie? Wandert sie nicht bei der Verdünnung mit dem Faktor zehn eher einen Wert in Richtung 7? Je mehr wasser in einer Flüssigkeit sind, desto näher ist es an den pH-Wert 7 oder nicht? Stimmt das oder nicht?

Das würde bedeuten bei Säure: 1-2-3-4-5-6-7 und bei Basen: 14-13-12-11-10-9-8-7

lg NoNameMaster

...zur Frage

Säure oder Base?Wie erkenn ich's?

Wir machen gerade in Chemie Säure und Basen und Protolyse und so was.

Aber wie erkenn ich ob ein Stoff eine Base oder eine Säure ist? Zum bsp. bei NH3 also Ammoniak, woher weiß ich, dass das eine base ist?..

danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?