Wie entgräte ich einen Bückling?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe von Kindesalter an viel Fisch gegessen und kaue alle weichen Gräten klein und die großen ziehe ich mir aus dem Mund, der Rest wandert in den Magen! Das mache ich natürlich nur zu Hause! Ich esse 3 Fische wenn andere noch am ersten Fisch am puhlen sind! Üben....................!

17

Hahahaha......diese Antwort hilft mir zwar nicht wirklich weiter, aber sie gefällt mir am besten...lol

0

Also am Rücken mit einem scharfen Messer längs aufschneiden und aufklappen. Dann müssten die Gräten im Ganzen herauszulösen sein, zusammen mit dem Schwanz und Kopf. Übrig bleiben die beiden Filets.

Beim Essen aber vorsichtig sein, es können im Filet immer noch kleine Gräten vorhanden sein.

Kleine Bissen in den Mund nehmen und immer erst kauen und schlucken, bevor man nachschiebt. Wenn eine Gräte spürbar im Mund ist, alles ausspucken... unser Sohn hatte mal eine Gräte hinten im Hals eingespießt, das war schon kriminell er hätte ersticken können - also immer mit Vorsicht essen

du klappst ihn nach dem Häuten an der Hauptgräte auf und holst die "Rippengräten" aus dem aufgeklappten Fleisch.

hier ist mal ein Film mit ner Forelle. aber der Bückling ist genauso aufgebaut. https://www.youtube.com/watch?v=epVQTtmkAWk

17

Ah...dankeschön!

0
37
@obsession666

gerne. wenn du mit dem Messerrücken oder den Spitzen der Gabel auf der Bauch-Innenseite des Fisches (nach dem Aufklappen) langfährst (also vorsichtig über die Stelle kratzen, wo du die Gräten vermutest), lösen sich die  noch versteckten Gräten und zeigen sich.

0

Was möchtest Du wissen?