Wie Biege ich das Blech?

3 Antworten

was Du dazu rechnen oder abziehen mußt, hängt nur davon ab, ob das Innen- oder Außenmaß gebraucht wird. Brauchst innen 20, dann reiß es auch mit 20 an. brauchst außen 20, dann mußt die Materialstärke abziehen.

Mit einem Schraubstock kannst den Innenradius auf nahezu Null bringen. Dann ist die Streckung.... nu vernachlässigen.

Das hängt stark davon ob, wie das Blech anschließend eingesetzt werden soll.

Biegeradius innen?

gehen wir von 2,5 aus wusste nicht das er auch wichtig ist

0

Wie willst du es den biegen? Kantbank? Schraubstock? Wie stellst du sicher das du innen einen 2,5 mm Radius bekommst?

0
@1958kos

Mit einem Biegeblock und mit dem Hammer draufhauen

0

Sorry so ein Teil kenn ich nicht

0
@1958kos

Das ist doch egal mit was ich es biegen will mir geht es nur darum ob ich 20 anreißen muss oder nicht wahrscheinlich nicht da es ja gestreckt oder gestaucht wird und ich einfach nur einen wert oder eine Formel wollte

0

Welches Drehmoment muss eingestellt werden?

Eine Zylinderschraube M6 mit der Festigkeitsklasse 8.8 soll mit einer Zugkraft F = 8kN in der Schraubenachse angezogen werden. Welches Drehmoment M (in N m) muss eingestellt werden, wenn der Wirkungsgrag 60% beträgt?

1) M=2,12Nm 2) M=4,24Nm 3) M=6,70Nm 4) M=8,00Nm 5) M=21,20Nm

Dies ist eine alte Prüfungsfrage der IHK und ich komm absolut nicht zum Ergebnis. Kann mir jemand helfen und den Lösungsweg aufzeigen? Vielen Dank!

...zur Frage

Bewerbung umformulieren, aber wie ?

Wie kann ich das für einen technischen Beruf (Industriemechaniker) umformulieren ?

"Der Beruf Kaufmann im Einzelhandel ist für mich aufgrund meiner Interessen am Verkauf der Waren und den Umgang mit Menschen geeignet. Ich bin ein sehr kontaktfreudiger Mensch und gehe auch gerne auf Leute zu. Ich mag es, wenn ich Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Es würde mich sehr freuen, Teil in einem Team zu sein, dass Kunden eine freundliche Atmosphäre vermittelt."

...zur Frage

Raster- und Linealeinstellung bei Gimp?

Hallo, ich habe folgendes Problem, mit dem ich nicht weiter komme:

Ich habe mir in Gimp ein neues Bild erstellt, mit 60cm Breite und 40cm Höhe. Das Programm macht daraus 60,008 x 40,005, kann ich auch nicht ändern.

Das Lineal zeigt auch 40 x 60 an, die 0,00cm sehe ich nicht, sind ja nur 50 bzw. 80 μm. Nun habe ich mir aber auch ein Raster erstellt, mit einer Rastergröße von 1 mm, was wohl anscheinend 3 Pixel entspricht. um quasi Millimeterpapier zu simulieren.

Aber das Raster und das Lineal passen nun nicht zusammen. Siehe Screenshot.

10 Kästchen des Millimeter-Rasters sind so um die 10,6 mm.

Was mache ich falsch/habe ich übersehen?

...zur Frage

Ab wann nutzt man beim bohren von Metallen Kühlmittel? Ich selber habe beim bohren von Metallen nie Kühlmittel verwendet. Deshalb interessiere ...?

Ab wann man Kühlmittel nutzt

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?