wie bekommmt man ein Bein oder Fuß eingeschlafen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Einschlafen von Körperteilen kommt durch das "Abklemmen" von Nerven zustanden. Also z.B. durch das Übereinanderschlagen von Beinen, beim Schneidersitz oder auch nachts durch eine ungünstige Schlaflage. Prinzipiell ist es ungefährlich, wenn der Nerv nicht zu lange abgedrückt wird. Problematisch wird es, wenn Nerven zu lange (über mehrere Stunden) oder wiederholt abgedrückt werden. Ich hatte auch eine Bekannte, die aufgrund häufig einschlafender Füße eines Tages eine lange bleibende Lähmung, genauer gesagt Fußheberlähmung, davon trug, weil sie ständig die Beine Übereinander geschlagen hatte und sich dabei den Pernoneus-Nerv, der vom Knie abwärts zum Fuß führt geschädigt hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sich auf seine Hand setzt oder längere Zeit auf seinem Arm liegt schläft dieser für gewöhnlich ein. Sobald er wieder durchblutet wird kommt das Gefühl wieder, das kann man beschleunigen in dem man den Arm schnell um die Schulter dreht und das Blut so hineingedrückt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Z.Bsp Das Körperteil in die Luft halten, damit wenig Blut eintritt oder sich auf die Hand setzen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimmt nicht weil wir keine maschinen sind wenn wir z.b. laufen geht das blut durch die muskeln ....und wenn halt der fuß einschläft ist der muskel nicht aktief

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?