wie bekomme ich krätze ficher ( milben ) aus meiner matraze

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Folie verpacken und mit Insektenspray vergiften. Danach die Matratze einen Tag in die Sonne legen. Auf über 55 Grad erhitzen (Auto in der prallen Sonne) oder einfrieren wäre auch eine Möglichkeit.

Matraze weg schmeissen... neue kaufen.... wäre eine möglichkeit ..... aber ich glaube es bibt auch spezielle Staubsauger die die teile raus ziehen aus der Matratze...... vielleicht mal im örtlichen baumarkt oder so fragen ob die ein gereätr zur leihe haben.

Matratze wegschmeissen - das ganze Bett gründlich reinigen .... (mit Chemie) ... neue Matatze kaufen (möglichst Kunstoff und Milbenschutzbezug drum) ....

plus Allergikerbettwäsche

Das würde bedeuten, dass du eine Allergische Reaktion hast.

Für sowas gibt es Spezielle Laken und Matratzen. Da du Allergiker bist, übernimmt das die Krankenkasse.

PS: Man bekommt nie alle Milben aus der Matratze.

Die Matratze bekommt man Milbenfrei indem man sorgfältig mit dem Bügeleisen über jede Stelle geht (so dass die Temperatur über 60 Grad liegt.

Unsere Matratzen gehören 2x im Jahr entmilbt und gereinigt. WARUM? Trotz aller Hygiene produzieren wir durch unsere Hautschuppen im Jahr bis zu 300 Gramm tote Milben und Milbenkot. Ekelig, wer diese eiweißhaltige Substanz schon einmal gesehen hat. Man kann mit Wasserssaugern, ich habe einen PRO-AQUA FL, perfekt die Matratzenentmilbung durchführen und zwar wie folgt: Man steckt die Matratze in eine spezielle Plastikhülle. Man kann auch die Unterlage, Bettwäsche und Plüschtiere dazu hineinstecken. Besitzer von Wasserbetten geben die Auflage in die Hülle. Mit waschen allein gehen die Milben NICHT raus. Dann wird mit Unterdruck (können nur die Wassersauger) die Matratze 5 Minuten vakuumiert. Dann kommt die Matratze aus der Hülle. Die Milben sind verendet. Jetzt wird die Matratze abgesaugt, 1x längs/1 x quer. Wenn die Matratze auf beiden Seiten benutzt wird, auf jeden Fall die Rückseite auch absaugen. Jetzt kommt der spannende Moment: Aus den ursprünglich drei Litern sauberem Wasser ist eine milchige, eiweißhaltige Brühe entwickelt. Aus Interesse habe ich einmal dieselbe Matratze zweimal entmilbt. DER BEWEIS: Beim zweiten Mal war praktisch keine Verunreinigung mehr zu sehen. Wenn Du weitere Informationen möchtest, kannst Du mich gerne kontakten.

Was möchtest Du wissen?