Wie bekomme ich Grauschleier vom Holzboden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wachs ist eine relativ weiche Schichtbildung auf der Holzoberfläche in der sich auch Schmutz einarbeiten kann. Nach einer Zeit muss man auch mal entwachsen und den Boden neu einpflegen.

Besser ist es, wenn man dann Naturöl nimmt und nicht so stark mit Wachs arbeitet.

Mit Intensivreiniger den Boden säubern und entwachsen, dann mit Wasser neutralisieren und mit Parkettöl / Fußbodenöl einlassen. Nach 24 Stunden kann man noch ein Pflegewachsöl aufbringen.

Nähere Info unter http://natural-farben.de

mit ganz natürlicher Waschseife und Bürste am besten auf den Knien(ohne Spaß) das hilft und nachher wieder wachsen

Hab ich schon probiert - außer einem lahmen Arm hats nichts gebracht. Nach 2 Tagen siehts wieder aus wie vorher.

0

ich nehme vom Geschirrspüler einen Spritzer Klarspüler in mein Wischwasser und dann nebelfeucht wischen. Klappt echt prima

Was möchtest Du wissen?