Wichtig- nur gesundes essen an schulen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur gesundes Essen ist sicherlich auch keine Lösung, denn wie du schon erkannt hast.. Was die Kinder in der Schule nicht bekommen, werden sie sich außerhalb besorgen.. Viel wichtiger ist eine ausgewogene Ernährung anzubieten.. Die Speisen sollten aus allen wichtigen Makros ( Eiweiß, Kohlenhydrate, Fetten ) bestehen, Balaststoffe und Vitamine beinhalten und dazu auch noch schmecken.. Das bedeutet, dass kein Fastfood angeboten wird, aber auch keine Salatbar.. --> Abwechslungsreiche Kost und eventuell zum Nachtisch auch mal eine kleine Leckerei.. Denn auch Zucker st wichtig, um die Gehirnzellen anzuregen.

Ich glaube auch, dass man in Schulen ausgewogenes Essen anbieten sollte. Das heißt neben gesundem auch mal ungesundes anbieten. Bei uns in der Uni finde ich das ganz gut. Vor jedem Essen ist immer eine Ampelfarbe. Rot steht für "sollte man nur selten essen" gelb für "kann man immer mal wieder essen" und Grün "je mehr man davon ist, desto besser".Es wird meisten von jeder Farbe ein Gericht angeboten.

Was möchtest Du wissen?