Whatsapp löschen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Chatverlauf wird nur lokal gespeichert. Falls ein Backup in z.B. Google Drive erstellt wurde, wird Zugang zu diesem Google Konto benötigt. Das Google Konto sollte der neue Mitarbeiter wohl nicht übernehmen.

Kontakte werden im Telefonbuch des Gerätes gespeichert. Auch wenn diese z.B. über Google synchronisiert werden, ist auch dort wieder ein Zugang zum externen Konto notwendig.

Falls genau diese physische SIM Karte übergeben wird, solltest du Kontakte, die darauf gespeichert sind, löschen. In der heutigen Zeit wird eher selten genutzt. Falls die andere Person eine neue SIM Karte mit gleicher Rufnummer bekommt, ist dies irrelevant.

Die Zugehörigkeit von Gruppen wird auf den WhatsApp Servern gespeichert. Sofern du sie nicht verlässt oder das WhatsApp Konto löscht, wird der neue Mitarbeiter dort drin bleiben. Er sieht dann auch, welche Personen in der Gruppe sind.

Die blockierten Kontakte werden wahrscheinlich auf den Server von WhatsApp gespeichert. Sofern du dein WhatsApp Konto nicht löscht, wird der neue Mitarbeiter diese Liste erhalten. Blockierte Kontakte kann er wieder entfernen. Er sieht dabei die Rufnummern der Kontakte.

Das Blockieren fokussiert sich auf eingehende Inhalte. Ob ausgehende Inhalte unterbunden werden, weiß ich nicht.

Am besten löscht du dein WhatsApp Konto bevor du das Gerät abgibst. Das Wechseln der Rufnummer müsste das alte Konto ebenfalls löschen.

Dass dein Kontakte die alte Rufnummer kontaktieren, kannst du nicht sinnvoll unterbinden. Informiere sie vorher über den Wechsel der Rufnummer.

Ansonsten könnte ein neues Profilbild, wo wegen gegebenfalls auch die Person abgebildet ist, auch nochmal daran erinnern, dass es einer anderen Person gehört.

Danke für die ausführliche Erklärung. Hilft mir super weiter 👍

0

Ich würde alle privaten Kontakte löschen und bei WhatsApp kannst du auch jeden privaten Chat löschen.

Danach solltest du ein Backup von WhatsApp und vom iPhone machen.
Danach ist nichts Privates wiederherstellbar.