Weshalb kann der Wüstenfuchs bei ausreichender Fleischnahrung auch ohne Trinkwasser überleben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie geben sehr wenig Wasser ab (eingedickte Ausscheidungen usw)

hmm okay dankee :)

0

Zahlreiche Wüstentiere können bestimmte Zeiten praktisch ohne Wasseraufnahme überleben. Das gilt bei Säugetieren aber nur immer nur für relativ kurze Zeitspannen. Wenn ein Tier Phasen großer Aktivität durchmacht wie z.B. Wanderungen oder Jungenaufzucht, benötigt es auf alle Fälle Trinkwasser. In diesen Zwischenzeiten braucht es auch Wasser,doch bekommt es dies durch einen "Trick". Wenn Kohlenhydrate aus der Nahrung biologisch oxidiert werden, dann entsteht Wasser. Dieses nennt man Oxidationswasser nach der Formel: C6H12O6 (Glucose) + 6 O2reagiert zu 6 CO2 + 6 H2O. Die am Ende der Formel stehenden 6 Wassermoleküle sind es, die pro Traubenzuckermolekül frei werden, und die dem Tier das Überleben kurzfristiger extremer Trockenzeiten ermöglichen.

vielen vielen Dank!! sehr hilfreich!!

0

Das mit der Wärmeabgabe über die Ohren wird immer noch als Argument angegeben. In Wirklichkeit braucht der Fennek seine Ohren, um Beute im Wüstensand zu orten. Das Krabbeln eines Käfers im Sand nimmt er über 100 Meter war. Eine Wärmeabgabe über die Ohren ist nebensächlich, da der Fennnek ein dämmerungs- und nachtaktives Tier ist und da kühlt die Wüste von selber ab. Wasser braucht er tatsächlich nicht, das nimmt er, wie beschrieben, über seine Beute (Kleintiere und Pflanzen) auf.

Was versteht man unter dem osmotischen wert?

?

...zur Frage

Würdet ihr jemanden Lynchen wenn ihr kein Trinkwasser mehr hättet in Europa und alle Trinkwasser Quellen wären versiegelt und nur die Reichsten könnten dran?

Die Menschen und Tiere könnten ohne Trinkwasser NICHT überleben , weil das die Nummer 1 im Menschenleben und Tierwelt ist. Viele sagen das Trinkwasser würde NIE ausgehen auf der erde. Irrtum leider sind schon viele Trinkwasser Quellen versiegelt oder umgeleitet . Das Meerwasser kann man zwar Entsalzen - kostet aber eine Riesen summe was sich nur die Reichen leisten können. Was würdet ihr machen wenn ihr ein Riesen Durst habt und kein Trinkwasser in Aussicht ist , und plötzlich siehst du jemanden mit einer Flasche Wasser , was mir dir nicht teilen würde- weil er selber nachher verdursten wird. Ich glaube das ein Trinkwasser Mangel auf der erde viel schlimmer ist wie ein Krieg. Zum bsp. Rom musste dieses Jahr die Brunnen sperren weil kein Wasser mehr da war ( Wasserspiegel sehr stark gesunken ).

...zur Frage

Frage an Kaninchen-Experten?

Ich füttere zurzeit die beiden Zwerskaninchen meiner Nachbarin, hab aber eigentlich keine Ahnung und mache alles so wie sie es mir erklärt hat. Die Kaninchen leben in einem Holzhäuschen mit Auslauf im Garten, aber ich finde, es ist dort sehr kalt und zugig. Wegen der Temperaturen habe ich mich beim Tierschutzverein und im Tierfachhandel erkundigt, was ich tun müsste. Dort wurde mir empfohlen, den Auslauf (nur Maschendraht) möglichst voll Heu zu stopfen und alles mit Decken zuzudecken. Mir wurde gesagt, die Kälte sei nicht so gefährlich wie der Wind.

Wer hat selbst Kaninchen, die draußen überwintern und kann mir noch Tipps geben? (Das Trinkwasser gefriert z.B. dauernd, sie werfen Schüsseln mit Wasser um, da sie an Tränken an den Gitterstäben gewöhnt sind. Ich muss morgen wieder arbeiten und bin dann eine Weile nicht da, um das Wasser zu erneuern. Was tun?)

Wie kann ich die Tiere noch vor Kälte und Wind schützen bzw. was muss ich noch beachten? - Bin dankbar für alle Tipps und Links zum Nachlesen.

...zur Frage

Wie gefährlich sind Coli-Bakterien?

Hey leute, in Marburg ist ein Trinkwasser unfall passiert weshalb der landkreis kein wasser trinken darf (nur noch ab gekocht). Trinke zwar kein Leitungs wasser und hab auch keins heute getrunken mache mir aber trotzdem gedanken wegen den bakterien die frei gesetzt wurden. Meine frage ist wie gefährlich sind Coli-Bakterien

...zur Frage

Ökologische Nische und die Konkurrenz in dieser?

“ Je spezifischer die ökologische Nische einer Art ist, desto weniger Konkurrenz und Ausweichraum gibt es für diese.”

Stimmt diese Aussage und wenn ja, warum?

...zur Frage

Teichrand - Wie kann ich meine Folie schützen/kaschieren?

Hallo!

Ich habe Ende Mai begonnen einen "großen" Teich auszuheben. Das Vlies und Folie (1mm grün von Naturagart) sind verlegt, das Wasser ist drin und die Flachwasserzone ist bepflanzt. Ich habe Ufermatten reingelegt um die Falten in der Folie zu überdecken. Diese Ufermatten habe ich am Rand mit Steinen befestigt. Jetzt hatte ich das Problem, dass mir die Ufermatten das Wasser aus dem Teich ziehen da ich leider einen Baufehler habe und keine funktionierende Kapillarsperre. Das Überschlagen der Ufermatten mit Teichfolie hat nichts gebracht, weshalb ich die Matten nun ganz ins Wasser gehängt habe, wodurch jetzt die Folie am Rand sichtbar und Einflüssen von außen schutzlos ausgeliefert ist.

Wie kann ich am Besten die Folie vor der UV-Strahlung und scharfen Eis-Kanten im Winter schützen? Einfach Kiesel drüberkippen funktioniert nur an den flachen Bereichen´, leider habe ich jedoch auch relativ steile Hänge, bei welchen der Kiesel ins Wasser fallen würde.

Ich hoffe, dass jemand eine Antwort dazu hat :)

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?