Wird mein Kater es vllt. Noch überleben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das hast du doch fast wörtlich gleich gestern schonmal geschrieben...

hat der kater die nacht überstanden? wart ihr heute schon beim arzt und wie geht es dem kater heute?

ich möchte mich cuckoo anschließen, ich denke auch dass es das beste wäre in stationär in einer klinik aufnehmen zu lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OneFace
29.10.2012, 12:07

Hab ich ausversehen gepostet... Ja er hat die Nacht überstanden, ich habe die ganze Nacht die Wärmflasche gewechselt (hab ihm eine gegeben mit nem Tuch drüber und hab ihn zugedeckt) Wir fahren heute um 3 wieder zum Tierarzt. Das mit der Klinik werden wir wahrscheinlich nach dem Tierarzt Besuch machen. Ich kann dich ja informieren wenn du willst.

0

Das mindeste, was Du tun kannst ist, eine Wärmflasche unter ein Tuch zu geben und ihn zudecken und in Ruhe zu lassen. Die Erkrankung ist wie Du sagst nicht erst jetzt gekommen, sondern besteht schon länger. Ich tippe auf Niere, oder Bauchspeicheldrüse. Genaueres weiß ich von Dir nicht. Sollte er auch noch äußerst übel riechen, glaube ich , daß er den morgigen Termin nicht mehr erleben wird. Ich hatte schon 2 solcher Fälle in meiner Praxis vor kurzem. Da wäre früheres Handeln angebracht gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OneFace
29.10.2012, 11:18

Das mit der Wärmflasche und Tuch hab ich schon gemacht, ich Wechsel die auch immer. Hoffentlich wird er es schaffen, ich glaub zwar nicht aber naia. Ich hätte wirklich früher zum Arzt gehen sollen aber i h hatte immer soo viel zu tun. Jetzt hab ich so ein schlechtes gewissen :(.

0

Am besten bringt ihr ihn in eine Tierklinik, in der er auch beobachtet werden und dort bleiben kann.

Du warst erst nach Wochen Durchfall und Erbrechen mit ihm beim Tierarzt? Das ist grob fahrlässig, mit einem kranken Tier geht man sofort zum Tierarzt und wartet nicht wochenlang, das ist Tierquälerei.

Falls er wieder gesund wird, solltest du dir überlegen, ob er nicht woanders besser aufgehoben ist, wo man sich richtig um ihn kümmert.

Tiere können nicht selbst zum Arzt gehen wie Menschen, sie sind darauf angewiesen, dass sich jemand Zeit für sie nimmt, wenn sie etwas haben. Viel Glück für den Kater...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiss es leider nicht, aber versuche schon mal mit dem gedanken klar zukommen das er es vielleicht nicht schafft, dann ist es auch umso schöner wenn er es dann doch schafft.

sei lieb zu ihm :-// wäre eine stationäre behandlung nicht besser für ihn??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird dir leider aus der Entfernung niemand beantworten können.

Wie alt ist denn dein Kater, und was ist mit ihm passiert, dass er in diesem Zustand ist?

Wäre es nicht vielleicht sinnvoll, ihn stationär behandeln zu lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OneFace
29.10.2012, 11:08

Er ist 7, die Ursache wissen wir nicht.

0

Er kotzt seit Wochen und hat Durchfall und ist völlig ausgetrocknet? Da muß man sich halt fragen, warum ihr so lange mit einem Arztbesuch gewartet habt?

Wenn er regelmäßig Infusionen bekommt, könnte er es schon schaffen. Die Symptome könnten auf eine chronische Vergiftung hindeuten. Z.B. Wenn er die Gelegenheit hat irgendwo Kohlenmonoxyd einzuatmen. Ist die Katze Freigänger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OneFace
29.10.2012, 12:10

Ja ist ein freigänger. Es ging einfach nich früher :(. Ich hab deswegen ja auch ziemlich Schuldgefühle ...

0

"Heute schon beim Tierarzt" nachdem er seit Wochen kotzt???? Wieso nicht schon viel früher? Armes Tier...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?