Weshalb gehen Edelgase keinerlei chemische Bindungen ein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das liegt daran, dass die Edelgase eine stabile Elektronenschale haben (8 Valenzelektronen mit Ausnahme von Helium). Ergo haben sie nicht das Bestreben Elektronen abzugeben oder aufzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt nicht, teilweise gehen sie chemische Bindungen ein, nur von bestimmten Edelgasen sind bisher keine chemischen Verbindungen bekannt. Sie sind aber extrem reaktionsträge, was ein Resultat der Elektronenkonfiguration ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Elemente (ausgenommen Wasserstoff und Helium) eine Bidung eingehen, dann nur, um den sog. Edelgaszustand zu erreichen, d.h. 8 Valenzelektronen (Elektronen in der äussersten Schale) zu bekommen. In der 8. Hauptgruppe haben die Elemente aber schon 8 Ve, also müssen sie keine Bindung eingehen. Deshalb reagieren diese Stoffe auch kaum. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eventuell ist äussere Elektronenschale gedeckt sprich weder Elektronenmangel noch überschuss und ohne denn keine Bindung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil ihre äußerste Schale vollständig mit Elektronen bestetzt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil sie eine stabile Atomlage haben, also 8 Valenzelektronen besitzen. Das ist zumindest die Begründung gegen Elektronenpaarbindungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?