Werden KIRCHENGLOCKEN eigentlich auch heute noch per Hand geläutet?

5 Antworten

Hallo,

meistens geht das automatisch und per Motor. Wie du aber richtig gesagt hast, gibt es durchaus noch Glocken die per Hand gebimmelt werden sozusagen :-)

Mit erfolgreichem Abschluss meiner Ausbildung in einer kirchl. Einrichtung durfte ich sogar die Glocken betätigen zusammen mit dem Personalleiter :-)

Hallo!

  • Die überwiegende Mehrzahl der Kirchenglocken werden - wenn es noch Glocken sind - automatisch betätigt.
  • Wobei unterschieden werden muss zw. geläutet und geschlagen. Besonders in alten Kirchenbauwerken werden heute die Glocken oft geschlagen, um das Schwingen der tonnenschweren Glocken zu vermeiden, dass zu baulichen Schäden führen kann.
  • Und die letzte Kategorie der Kirchenglocken sind elektronische Glocken aus dem Lautsprecher. Sie sind preiswert, schwingen nicht und sind für jeden erdenklichen Einsatzzweck frei programmierbar - mit automatischer Umstellung der Sommer und Winterzeit.

LG Bernd

Es gibt beide Möglichkeiten. In vielen Kirchen, vor allem in neueren, gibt es keinen Handbetrieb mehr. In vielen alten Kirchen gibt es dafür fast nur Handbetrieb.

Was passierte wenn ein König starb?

a.) Wurden die Ringe, wie bei Päpsten auch zerschlagen?

b.)Was passierte, wenn der König zwar volljährig, aber sehr jung war (z.B. 20 Jahre), seine Eltern auch tot waren, er noch nicht verheiratet war und die jüngeren Geschwister erst 5 oder 7 Jahre alt waren? Übernahm dann ein Onkel die Antsgeschäfte?

c.)Wie war das mit der Verkündigung des Todes, ging das nach strengen Regeln? Wurden immer die Glocken geläutet? Ritt einer durch die Dörfer und rief: Der König ist tot. Oder stellte man sich auf die Balkone von Rathäusern, Kirchen etc. und rief das herunter? Wurden Aushänge gemacht? Sangen Ordensleute am aufgebahrten König wirklich gregorianische Psalmen? Oder riss dann jemand den Vorhang auf und erklärte dem wartenden Hofstaat? Der König ist tot, auf die Knie für den König?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?