Werde ich mit diesem Zeugnis versetzt?

2 Antworten

Die Voraussetzungen nach Absatz 1 liegen vor, wenn im Jahreszeugnis (Punkt 1-3 sind für dich nicht relevant, da deine Kernfächer, also ich nehme an Hauptfächer, womit vermute ich die ganz oben gemeint sein werden alle 4,0 ergeben)
4.
die Leistungen in nicht mehr als einem für die Versetzung maßgebenden Fach geringer als mit der Note »ausreichend« bewertet sind; trifft dies in zwei Fächern zu, so ist der Schüler zu versetzen, wenn für beide Fächer ein sinnvoller Ausgleich gegeben ist. Ausgeglichen werden können
a)
die Note »ungenügend« in einem Fach, das nicht Kernfach ist, durch die Note »sehr gut« in einem anderen maßgebenden Fach oder die Note »gut« in zwei anderen maßgebenden Fächern,
b)
die Note »mangelhaft« in einem Kernfach durch mindestens die Note »gut« in einem anderen Kernfach,
c)
die Note »mangelhaft« in einem Fach, das nicht Kernfach ist, durch mindestens die Note »gut« in einem anderen maßgebenden Fach oder die Note »befriedigend« in zwei anderen maßgebenden Fächern.

Du hast 2 Fünfer in Geo und Bio... davon ausgehend, dass die nicht Kernfach sind, kannst du die also mit zwei anderen maßgebenden Fächern ausgleichen. Sofern Kunst und Sport maßgebende Fächer sind, dann wirst du auch versetzt.

Meine Meinung allerdings: Es könnte dir ggf. guttun die Klasse zu wiederholen. Man sieht den Noten ja doch deutlich an, dass du in nicht wenigen Fächern Lücken hast und die bessern sich schlicht nicht, wenn du in die nächste Klassenstufe 'gehievt' wirst.

Ich denke nicht. Eine 5 kannst du notfalls noch ausgleichen, 2 nicht.

Doch man kann höchstens 2 Fünfen haben aber hab nochmal nachgefragt um sicher zu gehen

0

Doch habs geschafft👍

0