Wer hat das Buch Verschleppt in Jemen gelesen? Was ist mit Nadja passiert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo Du hab das Buch gestern fertig gelesen und natürlich ha mich diese Frage auch interessiert ...das Einzige was ich gefunden habe ist diese englisch-sprachige site wo eigentlich die Mehrheit der Meinungen davon ausgeht das sie mehr oder weniger freiwillig noch im Yemen ist...dort haben (anscheinend )sogar einige Bekannte und Freunde von ihr gepostet - ansch. auch die Tochter von Nadja, aber das ist sehr skeptisch anzusehen...hab noch nicht alles durch...wenn du aber was rausbekommst danke für ne Nachricht Grüsse Marco yinyangkultur@aol.com
hier der link:www.allreaders.com/board.asp?BoardID=34321

Hallo, Gott sei Dank ist Nadja wieder in England und Markus ebenfalls, bereits seit einigen Jahren. Jedoch mit ihrem Ehemann. Die Bedingung lautete "Stillschweigen"! Wenn sie oder ihre Familie an die Öffentlichkeit geht oder sie sich scheiden lässt, dann sind sie oder zumindest ihre Kinder wieder im Jemen und dann endgültig. Zana brauchte viele Jahre der ärztlichen Behandlung, aber sie ist zu Hause....wenn auch nicht wirklich frei!

tja, das ist eine gute Frage. Ich habe beide Bücher gelesen (Das erste Buch heißt "Noch einmal meine Mutter sehen"). Was aus Nadia Muhsen geworden ist, weiß anscheinend keiner so genau, da kann man tatsächlich nur Vermutungen anstellen. Fakt ist, dass Frau Muhsen vor mehreren Jahren zwei Interviews gegeben hat, in denen sie jeweils behauptet, im Jemen glücklich zu leben. Wie weit das natürlich stimmt, sei dahingestellt. Also entweder lebt sie tatsächlich noch im Jemen und hat sich mit ihrem Schicksal abgefunden. Oder - sie lebt vielleicht längst wieder in England, hat aber keinerlei Interesse, ihr Leben der Öffentlichkeit preis zu geben. Fraglich ist auch, was aus ihren Kindern geworden ist. Zumindest die älteren dürften längst eigene Wege gehen und es wäre nicht verwunderlich, wenn sie dem Jemen, schon angesichts der dort herrschenden schwierigen wirtschaftlichen wie politischen Verhältnisse, den Rücken gekehrt haben, sofern sie dazu die Möglichkeit hatten. Was Zanas Sohn betrifft, ist die Frage, ob und wie weit er überhaupt Kontakt zu seiner Mutter hat, schließlich musste sie ihn im Jemen zurück lassen, als er erst 2 oder 3 Jahre alt war. Alles in allem kann man den beiden Schwesten nur Glück wünschen; sie haben genug Schlimmes erlebt. Vielleicht erscheint von Nadia Muhsen auch mal irgendwann ein Buch wie "mein Leben im Jemen" in dem sie ihr Geheimnis lüftet, wer weiß ...

Meine Freundin ist in eine Feminist*innen Organisation beigetreten, seit dem werde ich wie der letzte Dreck behandelt, was kann ich dagegen Unternehmen?

Seit meine Freundin in der Femen Bewegung aktiv ist, werde ich wie der letze Dreck behandelt, ich soll die ganze Wohnung Putzen, für sie aufwendig Kochen, Wäsche machen, plötzlich will sie auch arbeiten gehen und zieht sich schon fast wie ein Mann an, mit langen T-Shirts, Hosen und Mützen. Sie redet auch ständig was von einer "Susie Grime" welche wohl ihr Vorbild oder so ähnlich ist. Ich Frage mich was Diese Organisation mit meiner Freundin angestellt hat, und ob ich dagegen was Unternehmen kann?

...zur Frage

Bald obdachlos was tun? Lebensituation so unmöglich =(

Hallo ihr.. Ich lebe seid März bei dem Freund meiner kleinen Schwester.. Das hat eine längere Vorgeschichte aber mein Leben war bisher nie leicht.. Naja ichz verstehe mich nicht gut mit ihm,und större in seinen Augen nur.. vor paar Tagen hat er mir gesagt er möchte das ich am 19.ten ausziehe.. er will einfach alleine mit ihr leben... Ich habe viel versucht das da klappt.. aber es geht einfach nicht,da ich in seinen Augen ein Störrfaktor bin.. Ich kann ihn auch gut verstehen und bin ihm eig. sehr dankbar das er einen eigentlich Wilf fremden Menschen aufgenommen hat.. aber der 19.te rückt immer näher.. und ich habe einfach Angst.. das ich dann wirklich auf der Strasse leben muss... Ich habe momentan keinen Job,und kein Geld... es gibt auch nichts auf das ich mich ausreden kann.. ich bin momentan einfach in so einem Tiefen Loch das ich da nicht mehr rauskomme.. ich habe keine motivation und bin irgendwie einfach leer...

Was kann ich machen? Wo soll ich hin? und das in nunmehr 20 Tagen..

Ich bin 19, und lebe in Wien... Freunde habe ich zwar.. allerdings keine zu denen ich ziehen kann.. mein vater lebt nicht mehr und meiner mutter bin ich schei*s egal.. Ich habe meinen Reisepass verloren.. und um vom Sozialamt unterstützung zu bekommen braucht man jas einen reisepass... Ich hab echt Angst.. und bin immer verzweifelter.. ich habe einfach niemanden der mich an der Hand packt.. und ich glaub das brauche ich jetzt.. Was kann ich tun? Wo soll ich hin? Sozialamt sagt es gebe obdachlosen heime wo du um 22h dort sein musst und um 6 in der früh raus... und deine sachen kannst du vergessen.. Ich bin zerstörrt... und einfach nur kaputt...

...zur Frage

Geld vom fremden Konto abbuchen

Hallo,

ich habe jemandem Geld überwiesen; jetzt hat sich herausgestellt, dass ich "verarscht" wurde. Derjenige lebt in England, also im Ausland. Ich habe mit einer neuen E-Mail Adresse Kontakt aufgenommen, dort antwortet er und bietet neue Dinge an, mich ignoriert er vollkommen. Ich habe sämtliche seiner Bankdaten und seinen Namen; kann ich mein Geld (Eine Summe von 530 Euro) einfach zurückbuchen?

Es ist vollkommen sicher, dass es sich bei ihm um einen Betrüger handelt. Ist das technisch einfach so möglich?

...zur Frage

Wie findet ihr den Namen Nadja?

...zur Frage

Mein Kind macht mich fertig ich weiß nicht mehr weiter

Ich bin mit meinen Latein völlig am Ende mit meiner Tochter (15 J.) Mein Exmann hat ihr so einiges vor gelebt aber nur schlechtigkeiten aber um das aus ihr raus zu bekommen habe ich schon die Hoffnung aufgegeben. Durch ihr ständiges Klauen, Kaputt machen, Schwindeln und durch das nichts sagen wenn man sie was fragt hatten wir nur noch das JA zur Hilfe und die hat uns den rat geben das sie für 3-4 Monate in der Kinder- und Jugendpsychatrie geht. Als Versuch haben wir es angenommen das es besser wird haben sogar noch zusammen eine Therapie gemacht aber das hatt alles nichts geholfen. Dann habe ich einen Tipp bekommen wie es mit einer Psychologin aussieht. Das erste male sind wir gemeinsam hingegangen und da hat sie für sich 3 Einzeltermine bekommen. Sie hat aber nur 2 davon war genommen und dann nicht mehr ich habe sie zwar gefragt wann sie wieder hin muss sie den habe ich vergessen, da habe ich ihr gesagt dann rufe dort an und frag nach deinen Termin und sie tut nichts der gleichen. Das selbe ist mit der Schule und Berufen. Sie hat keine vorstellung was sie werden möchte. Ich habe sie schon einpaarmal gefragt welchen beruf sie erlernen möchte, sie nur weiß ich nicht. Auf Deutsch sie lebt von der Hand in den Mund am liebsten nichts tun. Jetzt ist es so das ich sogut wie Nervig am Ende bin und ihr nur noch aus den Weg gehe. Ich kann nicht mehr

...zur Frage

kein sex wegen streiterein in der beziehung?!

ich lernte meinen freund vor mehr als einem jahr kennen und lieben. er lebt wo anders also hab ich alles aufgegeben um zu ihn zu ziehen. wir streiten immer mehr und wir wissen nicht was unser problem ist. wir versuchen darrüber zu reden, aber es bringt uns nicht weiter. jetzt verweigert er sich auch noch dem sex. schenkt mir aber vor ein paar tagen noch ein erotisches geschenk (was jz im nachhinein als hoffnung gelten soll) er will dass alles wieder funktioniert. Ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?