Wer achtet bei Musik auf den Text?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 69 Abstimmungen

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht. 53%
Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird. 33%
Ich beschäftige mich selten mit Songtexten. 13%

53 Antworten

Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird.

Wenn ich ein Lied zum ersten Mal höre, dann horche ich erstmal auf die Melodie. Bei einem Deutschen Lied höre ich dann auf den Text und versuche, ihn ein wenig zu interpretieren. Bei einem Englischen Lied versuche ich dann, den Text zu verstehen, wenn nicht, dann google ich die deutschen Lyrics dafür. Aber wenn mir schon die Melodie an einem Lie nicht gefällt, guck ich mir den Text gar nicht erst an. Ich würde es z.B. bedauern, nicht den Text von Viva La Vida zu können - er ist so ausdrucksstark!

Danke an alle für eure Antworten! Ich habe nicht mit so einem Ansturm gerechnet. ;-)

Die Theorie, dass viele nicht auf den Text achten, beantwortet eigentlich meine Umfrage. Aber ich erkenne auch, dass die Theorie an sich zu simpel gestrickt war.

Deine Antwort, Leseratte98, finde ich am besten, weil sie sehr differenziert Methoden und Gründe nennt. Du sagst ganz genau, wann was der Fall ist, was mir mehr Gründe oder Einsichten liefert als bei den meisten anderen Antworten.

Trotzdem möchte ich noch zusammenfassen, was alles genannt wurde:

Wovon hängt es ab, ob jemand auf den Text achtet oder eher nicht?

  • Hängt vom Song selbst ab: welche Sprache? (deutsche Texte scheinen „automatische Aufmerksamkeit“ auf sich zu ziehen, englische eher weniger), welches Genre? Welche Melodien, wie klingt die Stimme des Sängers?

  • Hängt von der Situation ab: läuft die Musik im Hintergrund oder nicht? Hört man den Song zum ersten Mal? (je häufiger man Songs hört, desto weniger oder mehr achtet man auf Texte) Hört man Musik auf der Arbeit, oder an anderen Orten? In welcher Reihenfolge achtet man auf was (zuerst), und wie beeinflusst das folgende Präferenzen?

  • Hängt von der eigenen Person ab: man will Texte verstehen (inhaltlich oder akustisch), sie mitsingen, sie mit der Melodie vergleichen (Stimmung), sie auswendig beherrschen; man ist mit bestimmten Texten aufgewachsen, man achtet nur auf Texte von Songs, die man mag; man kann durch Texte lernen, mit manchen Situationen besser klarzukommen, man identifiziert sich mit Texten

0

??????????????????????????

0
Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

kommt immer auf die Situation an. wenn ich alleine bin und die Musik nicht nur als Hintergrundgeräusch läuft, achte ich schon oft auf den text. Bei Liedern die mir gefallen, suche ich immer die Lyrics aus dem Internet, um wenigstens grob zu sehen, um was es geht (wenn ich es vom hören alleine nicht schaffe) und übersetze sie sogar manchmal. aber ich glaube, die meisten Menschen achten nicht so auf den text, vorallem bei den typischen Pop-Songs ist der Text auch weniger wichtig, als die Melodie und die Musik selbst.

Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird.

Das Beispiel mit dem Film hat mir sehr gefallen. Allerdings gibt es genug Leute, die haben den Fernseher an und bekommen trotzdem nicht richtig mit, was da gezeigt wird.

So ist es auch bei der Musik. Natürlich hört man bei den Texten hin - so sehe ich das jedenfalls. Allerdings sei mal die Frage erlaubt, auf welchen Text du hörst. Hörst du dir den oberflächlichen Text an oder die Deeper Tracks. Oder hörst du auf die Notensprache.

Ich könnte wetten, du weißt nicht mal so recht, was ich genau meine... Aber ich wette nicht, deshalb war das nur "Prosa" im Text.

Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird.

Ich achte immer auf den Text. Ist manchmal auch sehr zu meinem Leidwesen- toller Song, und dann stellt man fest, dass der Text total plump ist, damit hat sich das dann meistens schon erledigt. Liegt aber vielleicht daran, dass ich oft, gerne und viel Musik höre und singe - ich kann nicht anders...

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

Meistens gefallen mir Lieder, weil die Melodie stimmig ist. Ich hör auch Songs in Sprachen die ich nicht mal verstehe, da weiß ich dann nur so ungefähr worum es geht. Wenn man nur auf den Text achten würde, könnte man sich auch Gedichte oder ein Hörbuch anhören. Ich finde, die Musik sorgt dafür, dass ein Song bestimmte Emotionen hervorruft. Allerdings gibt es auch Songs die einen ganz interessanten Songtext haben (der mir aber beim ersten Hören nicht unbedingt auffällt) und dadurch im Kopf bleiben.

Wenn ich zum ersten Mal ein neues Lied höre, achte ich sehr stark auf den Text. Je öfter ich das Lied höre, desto mehr nehme ich den Text nur noch passiv wahr. Im Cafe werde ich aber nicht mein Gespräch unterbrechen, nur weil da gerade ein neues Lied läuft - da nehme ich die Musik eigentlich überhaupt nicht aktiv wahr. Es ist zwar Musik da - aber was ist mir dann eigentlich egal. Es kommt also auch immer ein wenig auf die Situation an.

Schön zu sehen wie unterschiedlich das ist, ich nehme eig zuerst den Text kaum war und beginne später, darauf zu achten :D

0
Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird.

Der Text ist natürlich wichtig, wobei bei einigen Lieder zwar der Sinn fehlt, jedoch trotzdem geil sind. Zum Beispiel ist das Lied von Rihanna we found love nicht sehr gut oder kreativ nicht geschrieben, trotzdem hat es eine Message, die hervorragend ist.

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

Wenn ich beim Arbeiten oder Lesen nebenbei Musik hör achte ich normalerweise nicht auf den Text (würde in dem Fall nur von der eigentlichen Hauptbeschäftigung ablenken).

Wenn ich gerade nichts besonders anspruchsvolles mache achte ich allerdings auch auf den Text.

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

Komischerweise achtet man auf den Text eher wenn der in deutsch gesungen wird, kann man ja eigentlich auch nachvollziehen, da mancher englische text kaum zu verstehen ist. aber hauptsächlich auf den sound als solches kommt es an. gibt natürlich auch ein paar lieder z:B. von Xavier Naidoo wo man schon sehr auf den text achtet, weil die sinn haben, aber wenn ich die stimme nicht gut fände, würd ich das auch nicht hören

Ich beschäftige mich selten mit Songtexten.

Mir geht es um die Musik. Der text stört mich oft eher und da es leichter ist, in einer Fremdsprache nicht darauf zu achten, mag ich deutsche Songs überhaupt nicht. Nervend. Ich höre schon "grob" auf den Text, so dass ich ungefähr weiß, worum es geht, aber dass ich ihn wirklich versuche zu verstehen, ist sehr selten. Kommt vielleicht auch daher, dass ich Berufsmusikerin bin (klassische Musik). Außer in Opern gibt es da keine Texte :-).

Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird.

Für mich ist bei einem Lied der Text das wichtigste! Ein Text muss meiner meinung nach auch einen Sinn haben, Songs wie "Da, Da, Da" von "Trio" oder wie auch immer die hießen (sowas in der Richtung auf jeden Fall), Ich weis ein krasses Beispiel, finde ich unnütig und ich weis auch nicht was die Leute daran toll finden. Lieder sollten auch was aussagen aber was Vernünftiges! Deswegen höre ich vom Prinzip her kein Rap und sowas in der Art, eigentlich so gut wie nichts was im Fernseher kommt. Ich kann auf sowas gut verzichten. Ich kann verstehen das Leute die dieses Chartszeug hören oft wenig bis garnicht auf den Text achten, denn immer sind es die selben Themen. Es währ ja nichtmal schlimm wenn es sich nicht nur um die selben 10-15 Themen drehen würde(Liebe, Kummer, Party, Sex, Verlassen werden, ....).

Naja, das ist meine Meinung.

LG Roksana.

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

Ich kann nicht soo gut englisch, durchs wörterbuch und lyrics versteh ichs, und manchmal schau ich auch nach, aber manchmal versteh ich den text auch ohne wörterbuch und manchmal interessierts mich nicht, weil der beat, die stimme und der klang gut ist und gute laune bereitet!

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

Bei deutscher Musik ja, da kommt man ja nicht umhin; bei englischer eher nicht, da ich es meistens nicht auf Anhieb verstehe und mich richtig konzentrieren müsste.

Ich beschäftige mich selten mit Songtexten.

Schon als Kind hab ich zu den Liedern irgendwelches Blabla gesungen, obwohl ich nix verstanden habe. Ich denke, Musik geht über einen anderen Kanal, als über das Verstehen. (Bei mir zumindest eher.)

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

kommt auch drauf an in welcher Sprache gesungen wird =) also wenn jetzt z.B. Deutsch gesungen wird dann achte ich schon eher darauf wie wenn englisch oder sonst irgendeine Fremdsprache gesungen wird =)

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

ich achte manchmal drauf. wenn ich aber ein bestimmtes lied höre, z.b wenn ich traurig bin achte ich eher auf den text

Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird.

Aber das auch erst nachdem mir ein besonderer Künstler aus einer schwierigen Phase geholfen hat...

Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird.

Außer auf Partys oder beim Nebenher-Geplansche, sonst achte ich eig immer auch auf die Texte

Manchmal achte ich drauf, manchmal nicht.

Bei einigen Songs achte ich darauf, da interessiert es mich. es gibt auch Songs wo mich der Text nicht so interessiert. Ich höre viel englische Musik und so gut kann ich nicht englisch dass ich alles aus dem Text verstehe.

Ich achte eigentlich immer auf das, was gesungen wird.

Ich achte eigentlich immer auf texte!!! Ich finde es interessant und ich will eigentlich auch wissen was ich da gerade höre. Sonst weiß ich ja nicht ob ich da den ganzen Tag Selbstmord gedanken mitsinge ;) Manchmal passt der Text nämlich gar nicht zu der Stimmung des Lides :)Und das finde ich interessant !!!! :)

Was möchtest Du wissen?