Wenn ein Mann wegen einer Frau weint liebt er sie sehr?

22 Antworten

Zuerst, ich kenne deinen Mann nicht & kann es daher nicht sicher sagen, warum er geweint hat -----------> es könnte mit unterschiedlichen Gefühlen zusammenhängen. Vielleicht tat er das aus Liebe zu dir & weil er meint ohne dich nicht leben zu können/weil er glaubt dich zu verlieren, aber vielleicht tat er das auch aus Wut, Trauer, Zorn, Verbitterung, Angst, Unglück... es gibt sehr viele Gründe, warum Menschen Tränen vergießen!

Ich würde sagen er hat Verlustangst.

Die Tränen können, müssen aber nicht immer im Zusammenhang mit Liebe gesehen werden ....

Frag dich einfach mal, hat er Nachteile, wenn du gehst? Evt. finanzieller Art oder einfach nur Bequemlichkeit, weil niemand mehr für Ihn kocht oder den Haushalt führt!?

Vlt. gönnt er einfach keinem anderen Mann irgend wann einmal zusammen zu sein?

Falls du diese Fragen verneinen kannst, dann kann es auch durchaus Liebe sein.

LG

 

"Ich würde sagen er hat Verlustangst" so ist es und zudem noch keine mehr, an der er seine Aggressivität auslassen kann ^^ ^^

0

Weinen muß nicht zwangsläufig Liebe sein. Du wirst sicher einen Grund haben wenn du ausziehen wolltest. Laß dich vom Tränen nicht aufhalten. Wenn du deshalb bei ihm bleibst, weiß er genau in wie weit er dich in der Hand hat. Er sollte erst einmal die Unstimmigkeiten zwischen euch beiden ausräumen, dann kannst du dir überlegen ob du zu ihm zurückgehst. Frag dich einmal wer dir wichtiger ist: Du dir selbst oder er.

Was möchtest Du wissen?