Wenn der Patronus ein Theatrsl ist, sieht man ihn dann?

Das Ergebnis basiert auf 1 Abstimmungen

Ja 100%
Nein 0%

6 Antworten

Hm ist schwierig und um die absolute Wahrheit zu erfahren muss du wo J.K. persönlich fragen aber meiner Meinung nach, verkörpert der Patrons ja quasi das Innere eines Zauberers oder sowas ähnliches, heißt es richtet sich nach dem Charakter. Und sollte jmd. tatsächlich dieses Tier als Patrons haben dann denke ich mal dass auch andere ihn sehen können. Es ist habicht direkt das Tier sondern nur der Patrons

Ja

Man kann natürlich nicht wissen, was JKR sagen würde (und die hat da ja immer das letzte Wort).
Aber ich denke, dass man den Thestral sehen würde, weil ein Patronus nicht das Tier ist sondern es nur nachahmt. z.B. Otter, Delfine etc "schwimmen" ja auch durch die Luft, obwohl sie in echt dafür Wasser bräuchten.
So wie ich es sehe, ist der Patronus in erster Linie silbriges Zeug, das dich beschützt. Und das kann eben verschiedene Formen annehmen, aber nicht unbedingt verschwinden bzw unsichtbar sein. (nur meine Vorstellung davon)

Jein...... es ist die Frage,ob überhaupt magische Tierwesen als Patronus in Frage kommen.

Bis auf Dumbledore (Phönix -aber Dumbledore ist eh bei allem eine Ausnahme) sind alle Schutztiere,die wir durch die Bücher kennen, weltlicher Natur.

Und gerade bei einem Thestral,mit seinem besonderen magischen Stand ( kann nur von jemandem gesehen werden, der den Tod gesehen hat) geh ich davon aus,das er kein Patronus werden kann.

Was möchtest Du wissen?