Warum hat sich tonks patronus von Harry Potter geändert?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nymphadora Tonks hat sich in Remus Lupin verliebt, der ja ein Werwolf ist.

Der große Altersunterschied machte ihr nichts aus, allerdings hatte Remus einige Bedenken: Er dachte, das es für sie besser wäre, wenn sie sich in einen jungen, frischen Mann verliebt, der sie auch verdient. Er hatte auch Angst davor, dass er sie als Werwolf verletzen könnte.

Tonks war daher unglücklich verliebt, zumindest fürs Erste. Laut JKR kann sich der Patronus nach starken, emotionalen Ereignissen verändern, wie es auch bei Tonks der Fall war: Ihr Patronus war zuerst ein Hase, im Jahr 1996 veränderte er sich zu einem Wolf.

durch normale Liebe sollte sich ein Patronus nicht ändern... die hatte einen Lattenschuss

0

Tonks hat eine ähnlich krankhafte und besessene Liebe zu Remus Lupin entwickelt wie Snape zu Lily.

Da dies so tiefsitzend war, hat sich sogar ihr Patronus geändert, was eigentlich nicht wirklich normal ist.

Selbst JKRowling bezeichnet dies als unnormal, aber dennoch kommt es eben vor, wenn man ungesund abhängig von jemandem ist.

Zunächst hatte sie einen Hasen als Patronus, nachdem Lupin sie abwies einen Wolf.

Besser kann man es nicht erklären !!!!! ;)

1

Hey :)

Sirius hatte eine gute Beziehung zu Tonks, außerdem sind sie ja verwandt (Sirius ist der Cousin von Tonks Mutter). Sirius Tod hat sie stark mitgenommen und sie hat wie Harry sehr darunter gelitten. Ihr Patronus ist deswegen zu einem Hund geworden, wie Sirius Animagus Gestalt.

LG :)

Leider muss ich dir widersprechen-mit Sirius hatte der Patronuswechsel nichts zu tun.Die beiden kannten sich ja kaum,da er fast ihr ganzes Leben lang in Askaban saß.Und Sirius war Tonks Cousin-ihre Mütter waren Schwestern.

1

Pssst, das denkt Harry doch zuerst auch, dass es wegen Sirius ist :D

Vielleicht hat SarahZ19 das Buch noch nicht zu Ende gelesen ;)

1

Was möchtest Du wissen?