welches plektrum für western gitarre?

7 Antworten

Geschmackssache... Für Geschrammel würde ich eher ein weiches Plek wählen. Für schnellere Melodieläufe tendenziell ein härteres. Aber das ist wirklich Geschmackssache.

Es kommt nicht auf die Gitarren Art an, sondern eher auf das Lied/die Musikrichtung, welches du spielen willst an.

Ein weiches/dünnes Plektrum erzeugt einen weichen, soften, eher leisen klang und ist eher für Strumming (Akkorde spielen) geeignet.

Ein hartes/dickes/starkes Plektrum erzeugt einen harten,lauten Klang (wenn du mit einem dünnen Pick voll in die Saiten "haust" ist es natürlich auch laut, aber "anders Laut") und ist eher für kraftvolle Songs und Picking geeignet.

schau mal bei Thomann.de vorbei und gebe

HARLEY BENTON NYLON PLAYER PICK SET MIXED

ein. (Thomannlinks funktionieren auf GF.net leider nicht) Das sind Plecks in verschiedenen Stärken, perfekt als Testset, da sie auch nicht teuer sind. LG

Was möchtest Du wissen?