Welches Alter von einem Jungpferd ist zum Anreiten perfekt?

7 Antworten

weder sind knochen bereit zum gewicht aushalten, noch sind pferde irgendwann "stämmig" genug.

das hat damit überhaupt nichts zu tun.

es gibt pferde, die körperlich mit 3 1/2 soweit sind, dass man sie anreiten könnte, die aber im kopf erst mit gut 5 weit genug sind.

manche kannst du kopfmässig mit 3 schon ordentlich fordern, aber sie sind von der form her noch fohlen.

das pferd muss so "wüchsig" sein, dass seine proportionen nahezu denen enes ausgewachsenen pferdes gleichen. optimal ist es, das pferd an diesem punkt reiterlich "abzuholen" und ihm dann durch gymnatizierung und gezielte übungen unter dem sattel zu helfen, "in sich hineinzuwachsen".

begriffe wie "wüchsig" und "in sich hineinwachsen" sind nicht erklärbar. 

grundsätzlich stimme ich den alten "militärs" zu:

fohlen: bis 4-jährig, unterteilt in "füllen", jährling, zweijährig, dreijährig

remonte: ab dem anreiten bis zur kandarenreife

pferd: ein pferd mit kandarenreife.

dann gibts noch lehrpferde - zuverlässige pferde mit hohem ausbildungsstand, in der regel zwischen 12 und 17 jahre alt, die leichtrittig und feinfühlig sind und in der lage, einen unerfahrenen reiter "auszulesen" und ihm so den lehrstoff zu vermitteln.

lehrpferde sind in der regel "verlasspferde".

ob ein pferd reif fürs anreiten ist, kann man nie pauschal sagen.

was ich jedoch pauschal sagen kann ist, dass ein grossteil der pferde nie lernt, sich im gleichgewicht unter dem reiter zu bewegen, weil die ausbildung auf dem platz und in der halle stattfindet. ein pferd muss sein gleichgewicht unter dem reiter beim geradeauslaufen finden. erst dann ist es in der lage unter dem reiter ausbalanciert auf gebogenen linien zu arbeiten.

dasselbe ist es mit dem versammeln. ein pferd, das nie das "vorwärtsgehen" gelernt hat, wirst du in der regel nicht versammeln können, weil es die grundlagen der schwerpunkt-arbeit nicht kennt.

wenn du deinen blick und dein wissen rund ums pferd richtig schulen lässt und gute trainer hast, bist du vermutlich in 25 jahren in der lage, bei einem jungpferd, das du 3 tage kennst zu beurteilen, ob es so weit ist, dass man es anreiten kann oder nicht.

und - 25 jahre lernen ist dafür eine kurze zeit. die meisten lernen das nie, weil sie nie genug "rohe" pferde zu sehen kriegen.

Es gibt kein Alter X. Das Pferd ist dann  "perfekt" zum Anreiten, wenn es sowohl vom Gebäude als auch vom Kopf her "bereit" dazu ist.

Irgendwelche starren Altersangaben dienen nur dem Menschen. Weil das Pferd im Alter von X Jahren dies oder jenes können "muss", weil es auf irgendwelchen Prüfungen/Turnieren vorgestellt werden soll.

Ein guter Trainer sieht das...

Das kommt aufs Pferd an. Manche Rassen sind per se Spätententwickler - auf einem Araber hat vor 5 keiner was zu suchen, andere Rassen sind mit 3-3,5 so weit. Aber auch da gibt es Pferde, die diese Regel körperlich und psychisch bestätigen, und andere, die ein Jahr mehr Zeit brauchen. Das ist total individuell. Manche sind ewig lang so überbaut dass gar nix geht, oder haben Probleme mit den Zähnen, oder sind im Kopf noch Baby, oder oder oder. Ein guter Trainer verlangt von einem Jungpferd nichts, was es noch nicht kann.

Wann das Fohlen/ Jungpferd von der Mutter trennen?

Hey,wann sollte man das Jungpferd von seiner Mutter trennen.Also in eine andere Box stellen,die direkt neben dran ist,eben eine Trennwand dazwischen?

GLG

Es geht um Pferde die es Real gibt,für die Leute die es zu du"" dazu sind

...zur Frage

Woher weiß ich wann ich aussitzen muss?

Hey Leute!! Also in dem Reitstall wo ich früher geritten bin hat unsere Reitlehererin immer gesagt das wir antraben sollen und das man am anfang der stunde leichttrabt und sie hat dann halt irgentdwann " aussitzen!" gesagt und dann haben wir halt alle ausgesessen.Und jetzt bin ich halt umgezogen und da wo ich jetzt reite, reiten wir halt auch häufiger durcheinander und unser Reitlehrer sagt nicht mehr wann wir aussitzen sollen. Und die anderen in meiner Gruppe wissen dass halt und weil ich die noch nicht so gut kenne frag ich die halt auch nicht warum sie wissen wann sie aussitzen müssen. Und jetzt sitze ich halt immer aus wenn die anderen auch aussitzen aber ich glaube das ist nicht richtig. Woher weiß ich denn als Reiter wann ich aussiztzen und wann Leichtraben muss?? LG und Danke schon mal Horselove24

...zur Frage

Ab wann sind jungs bereit für eine ernste Beziehung?

Ab welchem gewissen Alter kann man davon ausgehen das in den meisten fallen der mann reif genug geworden ist für eine ernste Beziehung

...zur Frage

Pferd kaufen - jüngeres Pferd oder "älteres"

Hello ihr Lieben! Ich plane mir in der nächsten Zeit (kann auch drei. Jahre dauern, bis halt ein passendes auftaucht) ein Pferd zu kaufen. Nun überlege ich aber jetzt schon meine Vorraussetzungen. Bisher tendierte ich zu einem ca 7jährigen Pferd. Aktuell befasse ich mich mit der Überlegung dass ein jüngeres, 2/3/4 jähriges Pferd auch eine Option wäre. Ich habe Pferde- und Reiterfahrung und traue mir ein junges Pferd durchaus zu. Ich kommuniziere viel mit anderen Leuten bei meiner RB am Stall, weil einem manche Ideen ja doch erst in Gesprächen kommen. Ich habe kein Problem damit, mich die Zeit bis zum anreiten vom Boden aus mit dem Pferd zu beschäftigen. Das finde ich generell sehr wichtig. Ein Pferd anzureiten und auszubilden kann ich mir vorstellen. (Auch wenn ich mich noch nicht umfassend genug theoretisch informiert habe, um morgen loszulegen, aber teils praktische Erfahrung ohne theoretisches Hitergrundwissen habe, was das Anreiten angeht) Habt ihr gute Ratschläge, was man beachten muss? Was würdet ihr machen/ habt ihr gemacht? Oder sollte man einfach gucken wann einem das Herzenspferd begegnet? Viele Grüße und danke schonmal!

...zur Frage

Araber einreiten...

Der Araber von meiner schwester ist mittlerweile 3 einhalb jahre, und sie wollte jetzt langsam anfangen ihn einzureiten.Ist ja auch normal für ababer in dem alter...Aber da ist das problem, das er sehr zierlich ist und garnicht viele muskeln hat, obwohl wir zwei jahre nur bodentraining gemacht haben, damit der Muskeln aufbaut und ihm zusatzfutter gegeben haben, damit er dicker wird.Meine Schwester hat ein ganz normales gewicht für ihre größe, doch als sie sich auf den kleinen gesetzt hat, hat er sich ein wenig unter dem gewicht geneigt...Was sollen wir jetzt machen?Ihn trotzdem anreiten?

...zur Frage

Welches Gewicht wäre für eine Körpergröße von 157 cm und im Alter von 20 (weiblich) perfekt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?