Welchen Notendurchschnitt brauche ich IN NIEDERSACHSEN, um nach der 10 Klasse Realschule aufs Gymnasium zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Aus der Verordnung für Niedersachsen:

Den Erweiterten Sekundarabschluss I erwirbt, wer über die Voraussetzungen für den Erwerb des Sekundarabschlusses I - Realschulabschluss nach § 6 hinaus im Durchschnitt befriedigende Leistungen


in allen Pflichtfächern und Wahlpflichtkursen und
in den Pflichtfächern Deutsch, erste Fremdsprache und Mathematik

erbracht hat.

Anm.: Es zählt nur das Abschlusszeugnis !

Flosukemaru 17.01.2016, 18:53

Weiß du ob das nur für das 1. Halbjahrzeugniss gillt oder kann man sich mit den zweiten Zeugniss noch so verschlechtern/verbessern, das man nicht aufs Gymnasium zugelassen wird/ dass man aufs Gymnasium zugelassen wird? Wir bekommen ja bald Zeugnisse und sind gerade mitten in der Notenbesprechung und ich habe irgendwie nen komisches Gefühl. Deswegen frage ich.

0

Was möchtest Du wissen?