Welchen Führerschein braucht man, um eine Harley Davidson zu fahren?

2 Antworten

ja, es gibt Unterschiede. Leistungsabhängig (bis 11 kW, bis 25 kW und über 25 KW) ist z.B. ein Mindestalter erforderlich. Bezeichnungen: A1 und A (letztere wandelt sich automatisch, wenn du über 25 bist). Es gibt auch noch die M (Mofas). Ich glaube Harley baut alle Klassen, wobei typischerweise eine Harley die offene Klasse erfordert.

Die Antwort von benutzer27 ist fast richtig.

Ab 25 kannst du direkt den offenen A-Führerschein machen. Machst du mit 17-18 die "AB" Variante bis 34 PS, so wandelt er sich nach 2 Jahren in den A-Schein um. Im Führerschein steht deshalb ein Datum daneben. Dazu gilt ein Leistungsgewicht bis zu 0,16 kW/kg. Heißt ein Motorrad muss ca. 156 kg wiegen, damit es die 34 PS/25 kW haben darf.

Die A1 Version bis 80km/h bzw. 11 kW spielt für eine Harley-Davidson keine Rolle, da hier eine Begrenzung auf 125 ccm besteht. Es wäre aber durchaus machbar, eine Harley auf 34 PS zu drosseln, damit du sie sofort mit 18 fahren darfst.

Was möchtest Du wissen?