welche sprache spricht man in kasachstan?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Sprache der Menschen dort ist kasachisch. Auch Russisch spricht ein Großteil der Bevölerkerung noch im Sinne von echter Zweisprachigkeit (durch die ehemalige Zugehörigkeit zur SU).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Kasachstan spricht man hauptsächlich Kasachsisch in den südlichen Landesteilen und hauptsächlich Russisch in den nördlichen Landesteilen. Das kommt durch die Ansiedlung von Russen überwiegend im Norden während der Sowjetzeit. Und die Russen haben damals fast nie Kasachisch gelernt, zumal sie in einigen Orten, die auch neugegründet worden sind, unter sich sind und waren. Aber seit der Unabhängigkeit setzt sich Kasachisch als Amtssprache immer mehr durch. Der Anteil der Russen nimmt auch durch Abwanderung und Geburtenüberschüsse der Kasachen beständig ab. Immer mehr Bürger beherrschen das Kasachische. Russische Städtenamen erhielten kasachische Namen. Außerdem gibt es noch viele kleinere Völker, die ihre eigenen Sprachen haben. Diese kenne ich nicht mit Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kasachich, Russisch, auch Mongolisch, Deutsch, Usbekisch, Turmenisch, Chinesisch seltener auch Afghanisch (an den jeweiligen Grenzen). Man konnte mit etwas chines. prima über der Grenze einkaufen.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der amerikanische botschafter redet englisch. die anderen weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selber dort aufgewachsen und die aller meisten Menschen sprechen dort Russisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kasachisch und Russisch.

Russisch weil Kasachstan war früher Sowjet Union.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kasahisch und Russisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?