Welche Sprache spricht man in Irland?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Irland hat 2 Amtssprachen: Englisch und Irisch (Gälisch). Im normalen Umgang wird praktisch ausschließlich Englisch gesprochen. Irisch ist zwar Pflichtfach an allen Schulen und Haupt-Unterrichtssprache an einigen besonderen Schulen, wird aber im täglichen Leben kaum gesprochen. Es gibt einige Gegenden, in denen Irisch besonders gepflegt wird und auch noch von vielen Menschen gesprochen wird, die sogenannten Gaeltachts (z.B. Dingle, Aran Islands, Ecken von Donegal), aber auch dort spricht jeder Englisch.

Irisch ist für Nicht-Iren nicht mal eben so zu lernen. Kurse sind selten, die Sprache funktioniert hinsichtlich Satzbau und Aussprache sehr viel anders als Deutsch. Man muss es aber ja auch nicht beherrschen, um in Irland als Tourist klarzukommen.

Also, frischt euer Englisch auf (am besten ein paar irische Filme auf Englisch mit englischen Untertiteln sehen), und ab nach Irland.

Viel Spaß, es ist ein herrliches Land mit sehr netten und aufgeschlossenen Menschen!

Englisch und nur englisch es gibt zwar manche radio sendungen und tg4 =fernseheprogramm auf irisch und es gibt schulen, auf denen irisch unterrichtet wird aber man schpricht englisch

Englisch sprechen sie auch. Und natürlich noch Irisch, aber das braucht ihr nicht zu lernen, denn wenn ihr halbwegs Englisch reden könnt, dann ist alles in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?