Welche Skateboard-Marke ist empfehlenswert?

12 Antworten

Also ich hätte mir ein jart oder plan B geholt , als Anfänger aber jart.

also für billige decks würde ich boards von emillion, über und jart empfehlen. die kosten nämlich nicht so viel wie ein plan b deck und um ehrlich zu sein sind alle decks gleich (sofern sie richtige decks sind). bei den achsen würde ich thunder empfehlen. sind meiner meinung nach die besten und die meisten kriegt man im zweierpack auch schon für 40 euro. räder würde ich empfehlen von bones oder ricta. und bei den kugellagern, nun ja du könntest natürlich bones reds holen. die sind ziemlich gut aber ich persönlich fahre die spitfire cheapshots und die tuns auch (jedenfalls zum skateboarden. beim longboarden eher nicht so). solltest du dir jedoch ein komplettboard kaufen wollen kannst du bei speed demons nix falsch machen. sind halt anfänger boards mit sehr guter qualität und kosten auch nur um die 90 euro. du solltest übrigens auf die größe der komponenten achten. wenn du davon nichts verstehst nimm lieber ein komplettboard aber wenn du eins zusammen stellst musst du darauf achten: wenn du eher streetskaten willst nimm deckbreite 7.5-7.875. wenn du vert/bowl skaten willst nimm 8.125-8.5. und wenn du ein wenig von beidem willst nimm 7.875-8.125. bei den rädern ist es ähnlich: street: 49-53mm. vert/bowl: 56-59mm. zwischendrinn: 53-56mm. das sind natürlich alles nur empfehlungen und schließt letztendlich auf erfahrung und persönliche präferenz zurück aber da du ein anfänger bist und somit weder erfahrung noch prefärenz hast solltest du das befolgen :) viel glück beim skaten.

Ich fahre ein Plan B Deck, mit Element Wheels, Tensor Trucks und Reds Kugellager und bin sehr zufrieden...allerdings habe ich noch ein älteres 'Blank- Bord', was sozusagen ein 'NoName' Brett is (keine Marke aber trotzdem gute Qualität, nur halt ohne Design aufm Deck ;)). Ich könnte dir so eins empfehlen. Wenn du aber ein Marken-Brett kaufen willst, empfehle ich dir, eins nach Wahl in nem Shop selbst zusammenbauen zu lassen (natürlich vorher erst informieren, welche Teile für was 'gut' sind - z.B. kommt es drauf an, ob du Streetskaten oder Pipe-skaten willst [auf der Strasse Tricks wie Kickflip, Grinds etc. oder in der Halfpipe/Quarterpipe] oder einfach ein bisschen von beidem :D). Falls du dich fürs Zusammenstellen entscheidest, kann ich dir mit absoluter Überzeugung die Tensor Trucks empfehlen - Sind am leichtesten, weil sie aus Magnesium sind, trotzdem sehr stabil, in der Regel gleich teuer wie andere Markenwheels und schicke Designs ;) LG

Plan B oder Jart

Woher ich das weiß:Recherche

ich finde boardjunkys sind die besten da kannste hingehen und sagen ''ich hätte gerne ein board für anfänger''oder so und die geben dir sofort eins oder du kannst auch im int dir eins zusammen stellen hat ein kumpel auch gemach ich und der sind street-skater und benutzen diese boards (die sind relatief billig und extrem gut) aber fon hundora würde ich abraten die sind meistens nicht besser als welche fon Real oder soetwas in der art ^^naja noch fiel glück bei deiner suche ^^

Was möchtest Du wissen?