Welche Schriftart wird in Büchern (gedruckt) meistens verwendet?

11 Antworten

Nicht jedes Buch ist in der selben Schrift geschrieben. Es bietet sich aber eine einfache Serifenschrift an, meistens z.B. Times, Times New Roman oder Georgia.

Times New Roman würde ich nicht nehmen. Da sie für den Zeitungssatz entwickelt wurde, ist sie sehr schmal geschnitten. Die Zeilen werden dadurch sehr lang (viele Zeichen per Zeile) und es entsteht eine Bleiwüste.

Viel besser geeignet und auch für den Buchsatz bevorzugt verwendet wird die Palatino. Früher war es üblich, die Type im Impressum anzugeben und da liest man sehr oft Palatino. Schau mal in älteren Romanen nach.

Auch Garamond ist sehr gut geeignet und wirkt sehr elegant, wenn es die richtige Ausführung ist (nicht ITC Garamond, die ist eher untypisch). Mein erstes Buch habe ich in Garamond gesetzt, weil ich die Schrift mag, das nächste mache ich in Palatino, weil es mehr Mainstream sein soll.

Im Übrigen würde ich nicht A5 als Format wählen. Ich weiß, es lässt sich bei Word leicht einstellen und ausdrucken, aber gebräuchlicher sind Buchformate wie 12,7 x 19. Schmalere Formate lassen sich leichter in der Hand halten. DIN A Formate sind für Sachbücher besser geeignet. Miss mal ein paar von deinen Büchern ab und du wirst sehen, dass DIN A5 kaum vorkommt.

das ist ganz unterschiedlich.

von mir schon gesehen: minion, scala, garamond, ...alles mögliche, es gibt wirklich sehr viele, die sehen nur ähnlich aus! alles serifenschriften, weil das angenehmer ist fürs auge und für lange texte ist das wichtig.

wenn du mal kuckst, in büchern, oft steht es vorne mit drin, auf der zweiten seite, innen. wo auch der verlag steht, welche auflage es ist, das jahr usw. - nicht immer, aber manchmal.

mit der scala ist man eigentlich ganz gut beraten.

0

Es gibt mehrere Schriftarten. Ich habe zig Bücher und in jedem unterscheidet sich die Schriftart ein ganz kleines bisschen

Times New Roman oder Arial. Diese werden meistens benutzt. Natürlich gibt es hier auch schon mal Änderungen!

Was möchtest Du wissen?