Welche Schriftart für einen Roman?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also wenn du dein Manuskript bei einem Verlag einrechst, dan erfolgt es in der Form einer Normseite:

12er Schriftgröße

Courier New(´Schreibmaschinen Schrift)

Zeilenabstand:1,5

60 Zeichen Pro Zeile

30 Zeilen

eine Normseite entspricht etwa einer Romanseite im Taschenbuch Format

(19 cm x 12,5 cm)

natürlich wird der Roman in einer anderen Schriftart Gedruckt, doch wen du dein Manuskript nicht in Normseiten einschickst wirst du wohl noch weniger Chancen haben, als du eh schon Hast.

PS du solltest ebenfalls ein Exposé und ca. 1-3 Kapitel(am besten die ersten) einschicken trotzdem schreibe erstmal zu ende und überarbeite dann gib es z.b deinen Nachtbaren die du  nicht so gut kennst oder deinem Lehrer oder wenn du denkst das deine Eltern dich neutral bewerten Können, doch die meisten loben alles was du schreibst um dich nicht zu verletzen

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Mach dir darüber keine Sorgen. Wenn das Manuskript veröffentlicht werden sollte, wird der Verlag eine ganz eigene Formatierung dafür wählen.

Schreibe deine Geschichten in einer Schritfgröße und eienr Schriftart die dir am angenehmsten zu lesen ist, ich empfehle Times new roman oder Verdana.

Am besten du machst 11.

Wenn du als Hobbyautor deine Romane veröffentlichen willst, empfehle ich 'Wattpad' du kannst sowohl schreiben, als auch lesen. Beim Computer und beim Handy

Zain1234 16.01.2016, 14:44

Schriftgröße 11

0

Am besten schreibst du auf Normseiten, habe dir einfach mal einen Link mit reingepackt, findest du unter der Antwort. Ich schreibe in der Vorlage mit Times New Roman Schriftgröße 12, die korrekte Schriftart sollte dort eigentlich vor eingestellt sein.

Link Normseite: https://www.rindlerwahn.de/normseite/

Hoffe ich konnte noch helfen.

Der Verlag wählt das am Ende eh selbst aus

Von der Schriftgröße passt es. Meistens wird aber die Schrift Times New Roman verwendet und zwischen den Zeilen etwas Luft. 

Was möchtest Du wissen?