Welche Position ist im Basketball die Defensive?

1 Antwort

Erst einmal: Gute Entscheidung! 2k ist super:-)

Nun zur Frage: Im Basketball gibt's keine Offensiv- oder Defensivreihe. Da muss jeder Offense und Defense spielen! Alle 5 in der Defense wenn der Gegner den Ball hat, und alle 5 in der Offense, wenn man selbst in Ballbesitz ist.

Was es aber von der Aufstellung her gibt, sind zum einen die Positionen:

Point Guard - Spielmacher, Aufbauspieler: klein, wendig, passstark (Beispiele: Ricky Rubio, Isiah Thomas, Chris Paul, Kyle Lowry)

Shooting Guard - Gutes Off-Ball-Game (also gutes Freilaufen o.ä.), guter Werfer von außen (Beispiele: James Harden, CJ McCollum, Klay Thompson)

Small Forward - Großer, agiler Spieler, der schnell und effektiv zum Korb ziehen kann (Beispiele: King James, Jimmy Buttler, Greek Freak, Anthony)

Power Forward - Größerer, starker Spieler, der aber noch gut werfen kann

(Beispiele: Porzingis, Blake Griffin, Anthony Davis)

Center - Sehr großer, massiver und aggressiver Spieler (Beispiele: Howard, Towns, DeAndre Jordan, Hassan Whiteside)

In der Defensive wird dann v.a. unterschieden mit:

a) Off- oder On-Ball-Defense = On: Den ballführenden Spieler verteidigen; Off: einen Spieler ohne Ball verteidigen

b) High- oder Lowpost-Defense = High: Hinter der Freiwurflinie, Low: Innerhalb der Zone (Die Entfernung zum Korb eben)

c) Post-Defense: Einen Gegner, der mit dem Rücken zum Korb steht verteidigen

Es gibt Frontcourt und Backcourt-Spieler:

Frontcourt bildet der Smallforward (SF), Power Forward (PF) und Center (C)

Backcourt sind der Point Guard (PG) und Shooting Guard (SG)

Der Frontcourt muss sehr viel Off-Ball, Lowpost und Post verteidigen, während der Backcourt eher On-Ball und Highpost verteidigen muss.

Das erforder natürlich unterschiedliche Fähigkeiten:

Frontcourt: Stark, um sich nicht abdrängen zu lassen; Blocks, um den Ball "wegzuschlagen" oder eben "abzublocken"; Groß, um leichter Blocken zu können

Backcourt: Schnell, da sie meist agile Spieler und einen großen Teil des Parketts decken müssen; hohe Sprungkraft, um den Größenvorteil zu kompensieren; Steals, das "Ballklauen", um den Gegnern entweder den Ball schnell wegzunehmen um dann ein "Fastbreak" (= Konter) zu laufen, oder um Pässe abzufangen, die besonders in ihrem Bereich geworfen werden.

Auch gibt's noch einige Ausnahmefälle, die es in der Verteidigung gibt, die ich dir mal eben noch mit auf den Weg gebe:

"Doppeln", wenn ein Spieler von zwei gegnerischen Spielern verteidigt wird (Problem/Vorteil: Ein anderer Spieler steht frei)

Und "Mismatch", wenn ein Spieler aus dem Backcourt von einem Frontcourt-Spieler verteidigt wird (Problem/Vorteil: Der Frontcourt-Spieler ist sehr groß und kann gut blocken, der Backcourt-Spieler ist sehr flink) Da kommt's drauf an, wo man sich auf dem Platz befindet. Verteidigt ein Frontcourt-Spieler einen Backcourt-Spieler in Highpost, ist's ein Mismatch für den Frontcourt-Spieler <-> Verteidigt er ihn jedoch im Lowpost, ist's ein Mismatch für den Backcourt-Spieler

Wichtig für die Defense (Verteidigung) ist also, dass jeder die nötigen Fähigkeiten besitzt und schnell in Transitation (von Korb zu Korb) läuft!:-)

Quelle: wikipedia - (Basketball, NBA,  Nba2k17)

Danke! Jetzt verstehe ich es endlich :)

0

Was möchtest Du wissen?