Welche Nebenwirkungen haben Wachstumshormone?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wachstum im Kindesalter geht von den sogenannten Wachstumsfugen aus, d.h. 'Spalten' an den Enden der Knochen, an denen sich der Knochen verlängert. Diese werden in der Pubertät im Rahmen der hormonellen Umstellung geschlossen. Danach ist ein Längenwachstum nicht mehr drin - was z.B. ein Problem ist bei Kindern, die krankheitsbedingt nicht gewachsen sind. Nach Abschluss der Pubertät steht die Körpergrösse also hormonell fest. Wachstumshormon in Deinem Alter führt dann nur dazu, daß Du a) Muskeln aufbaust (daher Missbrauch als Dopingmittel) und b) Deine Hände und Ohren wachsen.

Mit 177 cm wirst Du Dich wohl mit Deiner durchaus nicht unterdurchschnittlichen Körpergrösse abfinden müssen. Die Krankenkasse hätte sowieso nur eine Therapie bezahlt wenn die zu erwartende Körpergrösse unter 150 cm liegt - und Wachstumshormon ist teuer. Wenn Du wirklich, wirklich, wirklich grösser werden willst und Spass an Schmerzen hast, dann kannst Du ja versuchen einen skrupellosen Orthopäden zu finden, der Dir Knochenverlängerungen anlegt, also einen künstlichen Bruch und Verlängerungsschienen drumrum. Alles in allem würde ich aber eher Plateausohlen empfehlen...

sind sie arzt oder woher wissen sie, dass des mit den krankheiten und der pubertät so abläuft... ...weil dann hab ich nämlich ein problem!!!

0

halllo ich weiss das das thema vor 4 jahren war aber es bedeutet doch trotzem noch oder ??? also sei doch enfach zu frieden wie du bist oder ich meine du kannst nichts daran ändern ich meine es ist nicht so wenn du sagst heute trage ich schminke ( würd dir glaube ich nocht passieren ) oder nicht wenn du gemobbt würst such dir neue freunde

Laß bloß die Finger von Wachstumshormonen!!! Dein Körper (Organe, Knochen, Muskeln ...) können unproportional zueinander wachsen, was sehr gefählich sein kann. Es wachsen natürlich auch andere Sachen wie zum Beispiel ein kleiner, versteckter Tumor oder Geschwüre, also auch Dinge, die einem nicht lieb sind.

Lehrerin (Referendarin) soll an Schule bleiben?

Hallo alle zusammen!
Wie man vermutlich schon an der Frage oben erkennen kann, geht es hier um unsere biolehrerin, die nach diesem Halbjahr ihr Referendariat abschließen wird.

Sie ist die kompetenteste Lehrerin die ich, bzw. unsere Schule jemals hatte. Beispielsweise wird man bei ihr nicht für eine falsche Antwort schlecht gemacht, im Gegenteil! Sie nutzt unsere Stärken um einen besser verständlichen Unterricht zu gestalten.
Niemand hat etwas an ihr auszusetzen und sie ist eine der beliebtesten, wenn nicht sogar die beliebteste Lehrerin der Schule und ist allen wirklich ans Herz gewachsen.
Aber da gibts halt dieses kleine Problem, dass sie voraussichtlich Ende Februar leider die Schule verlassen wird...

Nun aber zum wichtigsten Teil:
Was können wir (Schüler/ Schule) tun, damit sie an unserer Schule (in BAYERN) bleibt oder gegebenfalls ab September wiederkommt??

LG und ich freue mich auch eure Antworten!

...zur Frage

Wie lange dauert es bis ich komplett reif bin?

Hallo,

ich habe als ich 7 war fälschlicher Weise Anti ADHS Tabletten bekommen, weil die Ärztin das so meinte. Das habe ich glaube ich circa 5 Jahre benutzt mit bis zu 30mg. Danach habe ich bis September 2015 ein anderes Medikament bekommen. Seitdem benutze ich garkeins mehr. Das ist erst letztes Jahr rausgekommen. Anzeige usw läuft noch. Es ist auch rausgekommen, dass ich nie ADHS hatte, sondern leicht hyperaktiv war, aber kein ADHS. Medikinet hieß das. Diee Pillen, habe soviele Nebenwirkungen, vorallem wenn man das mehrmals am Tag schluckt. Ich bin 16: Nicht im Stimmenbruch (jedenfalls nicht ganz) 1,69 groß) nicht so reif für mein Alter. Mein Glied ist schlaff 2cm und steif 7cm und meine Hoden sind auch nicht so gewachsen. Wie kann ich meine Pubertät beschleunigen, sodass ich reifer werde, schneller wachse etc. Wachstumshormone oder sowas?

...zur Frage

Wie viel nimmt man pro zentimeter zu?

Die statur bleibt die selbe , man gewinnt nur an einem zentimeter länge zu .

Wie viel gramm wiegt die person dann mehr ?

...zur Frage

Quadratzentimeter in Zentimeter?

Wie kann ich Quadratzentimeter in Zentimeter umwandeln? Zum beispiel wie viel sind 50 Quadratzentimeter in normalen Zentimetern?,

...zur Frage

Wenn 1 Zentimeter 2 Newton sind wie viele sind 3 Zentimeter?

...zur Frage

Ist es sehr schlimm, wenn ich jetzt Pantoprazol auf Dauer nehmen würde (Nebenwirkungen & Allgemeines)?

Ich hatte 2013 knapp ein Jahr lang eine Magenentzündung (Gastritis). 2014, nach der 2. Magenspiegelung, hieß es, ich solle noch eine Woche Pantoprazol nehmen, dann wäre alles wieder gut. Gesagt, getan. Im August 2016, machte ich ein ca. dreiwöchiges Praktikum und verspürte da immer ein Druck im Bauchbereich. Auch davor hatte ich immer den Druck, lies mich aber nicht durchchecken.

Im März 2017 bekam ich wieder einen Magenspiegelungstermin. Es wurde wieder eine Magenentzündung festgestellt. Ich solle 4 Wochen Pantoprazol nehmen, hieß es. Nach dem Absetzen schien es zumindest nach den ersten Tag wieder gut zugehen. Nach kurzer Zeit wieder diesen Druck im Bauch, verbunden mit bisschen Blähungen, trotzdem sehr unangenehm.

Allerdings hatte ich noch Pantoprazol im Haus, da man mir zuviel verschrieb. Also nehme ich jetzt schon seit ca. 3 Tage wieder Pantoprazol (20 mg früh und 20 mg Abend) und die Blähungen sind nach der dritten Einnahme wieder verschwunden. Also lässt sich daraus schlussfolgern, dass, logischerweise, der Magen wieder Probleme schafft.

Ehrlich gesagt habe ich die Schnauze voll und dabei rege ich mich überhaupt nicht auf und habe trotzdem dauerhafte Gastritis mit kurzen Unterbrechungen. Aber mir sind Blähungen zu unangenehm, daher bin ich froh, dass mir Pantoprazol half.

Nun zu meiner Fragestellung: Ich trinke kein Alkohol, nahm noch nie die Pille, rauche nichts und nehme auch sonst keine Schmerzmittel o. Ä. Kann ich daher auch dauerhaft Pantoprazol nehmen und was wären die Folgen bzw. Kann es zu ernsthaften gesundheitlichen Schäden kommen?

Es wäre schön, wenn Leute die sich mit das Thema gut auseinandergesetzt haben und auch (angehende) Ärzte sich die Zeit nehmen, mir zu antworten. Gerne auch Leute aus den Gesundheitsbereich bzw. sonstige Experten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?