Welche marke ist die beste für Ferngesteuerte Autos?

5 Antworten

hmm ich glaube du hast dich verhört reely ist eig. mit tamiya die beste marke dabei passen ersatz teile von reelys in tamiyas und andersrum auch mein erstes auto ist jetzt knapp 7 jahre alt von tamiya mit einer geschwindigkeit von 80km/h und funktioniert immer noch einwandfrei das auto von reely gehört meinem sohn fährt 40 ist 2 jahre alt auch noch top einsteigermodelle ab 150€ wenn du nen benziner haben willst dann nimm einen von carlson das ist für benziner das beste ach ja übertreib nicht bei den autos mit akku empfehle ich bis zu 160 höchsten 180km/h und benziner da kannst du dann das höchste nehmen was du findest also als einsteiger reichen 65km/h 1ladeteil 2-3akkus die fernbedinung ist meistens dabei ladeteil und akkus musst du selbst kaufen gesamtpreis bei guter qualität 160-200€ na dann viel spass beim fahren wenn du noch fragen hast einfach schreiben ;)

So bei Dir passen also die Reely Teile in Tamiya´s! Na die Auto´s möcht ich mal sehen!! Zu Deiner Info es gibt zwar baugleiche modelle, aber genaugenommen sind es alles Tamiya´s TL01 Chassis versionen. Und diese werden von Conrad unter dem Markennamen Reely verkauft! Und 80 Kmh ist absolut lachhaft, es sei denn die vertikale geschwindigkeit, wenn Du es aus dem Fenster wirfst! Mein Tip hierzu, nicht die geschwindigkeit schätzen und dann masstabsgetreu umrechnen, sondern Strecke abstecken und dann die Zeit für die gefahrene Strecke genau ermitteln in Meter pro sekunde, und damit lässt sich dann die gefahrene ECHTE geschwindigkeit errechnen. Du wirst überrascht sein wie schnell sich 20 Kmh in einem Modell anfühlen. Immer schön auf dem Teppich bleiben!!

0
@MadMax1234

Also die Geschwindigkeiten von Reely auf dem Karton kommen bei meinen Modellen meistens immer 99% hin mit gps messung und abstecken (reely dune fighter und rex x). Reely ist allerdings meiner Meinung eher für Anfänger bzw. Hobbyfahrer aber wie xpressmusik schrieb kenne ich kein Auto das stock 180 oder 160 fährt das ist absolut unrealistisch und wäre auch unkontrollierbar. Ich hab nämlich bei 80kmh ca. meine Probleme...

0

Tamiya ist eine super Marke,habe selber 2 modelle einen Ford Bronco und einene Desert Gator sind beides sehr sehr tolle Modelle also Tamiya ist eine der besten rc Marken neben Traxxas,Hongnor,losi.usw...

Reely ist nur eine Vertriebsmarke von Conrad, dahinter verbergen sich unterschiedliche Hersteller. Überwiegend aber Tamiya. Sind zwar auch für Anfänger relativ einfach aufzubauen, sind aber nicht umbedingt die stabilsten konstuktionen. HPI bietet mitlerweile auch komplettmodelle an, die sind Qualitativ etwas besser als Tamiya. Als allererstes solltest Du erst mal festlegen was Du dir vorstells, wo Du damit fahren willst/kannst, und wiviel Du dafür invstieren möchtest! Und dann frage jemanden der dieses Hobby schon länger betreibt, und nicht umbedingt seinen Vavorisierten Hersteller Heilig spricht!

Was möchtest Du wissen?