Welche Konten kommen in das Schlussbilanzkonto?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Konten, die Du genannt hast, sind Bestandteil der GuV und gehören nicht in die Bilanz. Die GuV stellt die Ein- und Ausgaben im Zeitraum zwischen zwei Bilanzstichtagen dar.

In der Bilanz wird der Vermögensstatus zu einem genau definierten Zeitpunkt (Bilanzstichtag) ermittelt.

Der Gewinn oder Verlust aus der GuV ist Bestandteil des Kapitalkontos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die konten die du genannt hast sind ja aufwendungen und die stehen in der g+v

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurstfriz
13.11.2016, 12:49

Ja schon, aber mir ist jetzt immer noch nicht klar warum manche konten nicht in dem Schlussbilanzkonto sind. Finded man in der Schlussbilanz nur die Bestandskonten oder wie?

0
Kommentar von 22082000
13.11.2016, 12:56

Ja, da sind nur bestandskonten

1

Schaue dir den SKR03 und SKR04 dann müsstest du es wissen:

----------------------------------------------------------------------------------------------------

SKR03 ist gegliedert nach den Geschäftsprozessen von Handel, Banken und Versicherungen

SKR03 in die SB - Kontenklasse 0,1,7 u. evtl. 9

            in die GuV - Kontenklasse 2,3,4 u. 8

----------------------------------------------------------------------------------------------------

SKR04 ist nach dem Bilanzgliederungsprinzip aufgebaut:

SKR04 in die SB - Kontenklasse  0,1,2,3 u. evtl. 9

            in die GuV - Kontenklasse 4,5,6,7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanswurstfriz
13.11.2016, 15:55

Ok jetzt hab ichs kapiert, danke 

0

Was möchtest Du wissen?