Welche Kaffeesorte eignet sich am besten für Bodum Kaffeemachinen?

2 Antworten

generell würde ich sagen grob gemahlener kaffee. wenn du verschiedene sorten ausprobieren möchtest kannst du auch mal bei www.mykona.de schauen. man kann den kaffee dort auch gleich mahlen lassen.

Hallo Maline,

also wie die Vorredner schon sagten, grundsätzlich ist es egal, welchen Kaffee Du nimmst. Aber, folgende Regeln solltest Du beachten.

  1. Kauf ganze Bohnen und mahle diese selbst. Wenn das nicht geht, weil keine Mühle vorhanden, dann kauf ganze Bohnen und lass Dir diese im Geschäft mahlen, bzw. mahle im Geschäft selbst. Hier gilt: Je gröber, desto besser!
  2. Nimm 7 Gramm pro Tasse. Bei der Frenchpress (so der "generische Name" ohne Marke) braucht man keinen zusätzlichen Kaffeelöffel "für die Maschine".
  3. Gib dem Kaffee Zeit, richtig zu ziehen (zwischen 3 und 5 Minuten, je nach Sorte)
  4. Gieße kein kochendes Wasser in die Frenchpress. Warte etwa eine halbe Minute nach den Kochen, dann ist die Temperatur auf etwa 90 Grad abgekühlt. Das ist besser für das Aroma.
  5. Gieß den Kaffee aus der Frenchpress um, nachdem er genug gezogen hat (sonst zieht er unnötig weiter). Entweder direkt in die Tassen oder in eine Kaffeekanne / Thermoskanne.
  6. Jetzt kannst Du den Kaffee richtig genießen.

Übrigens, noch mehr Tipps für den perfekten Kaffee-Genuss gibt es hier zu lesen:

(Neben Mahlgrad und Brühzeit gibt es viele weitere Stellschrauben, mit denen man seinen Kaffee "tunen" kann. Probier es ruhig mal aus. Und zu guter Letzt: Der Genuß steigt proportional zur Qualität des Kaffees :-) )

Billige Kaffee Bohnen (Nicht gemahlen!)

Hallo Leute, kennt jemand ne gute & billige!! Kaffee " Marken" wo die Bohnen ganz sind und nicht gemahlen? Habe überall gesucht und nirgendswo gefunden wo gibt es die und kennt ihr schön billige, ist sowieso nicht zum trinken gedacht sondern als Deko für die Kiga danke im voraus.

...zur Frage

Kann man die Frucht der Osagedorn´, auch Milchorange genannt, zu Kaffee verarbeiten und trinken?

Kann man die Osagefrucht in irgendeiner weise verzehren?? Woher kommt der Name Milchfrucht??

...zur Frage

Feiner Kaffee bei French Press?

Heute habe ich mir eine French Press für Kaffee gekauft, und dann natürlich auch eine Packung Kaffee. Jetzt lese ich in der Anleitung der French Press, dass fein-gemahlener Kaffee den Filter verstopfen kann und ich diesen nicht verwenden soll. Auf der Packung vom Kaffee steht filterfein gemahlen. Ist das fein (ja es steht im Wort, aber heißt ja nicht unbedingt was) oder ist das eher grob? Will nicht die Tüte anbrechen und feststellen, dass es der falsche Kaffee war, denn dafür war er zu teuer.

...zur Frage

Wie reinige ich eine Senseo-Kaffeemaschine richtig?

Hallo.

Leider kommt aus meiner Senseo nur noch halb so viel Kaffee als sonst und ich denke, dass eine Reinigung nötig wäre.

Ich nehme sie 1-2 x in der Woche komplett ausseinander und reinige jedes Teil einzeln. Das bringt jedoch nicht so wirklich was. Außerdem hab ich die Düse in den Pad-Haltern schon richtig gesäubert mit einer Nadel.

Trotzdem kommt nur die Hälfte raus als gewöhnlich. Habt Ihr ne Idee was ich noch machen kann?

...zur Frage

Kann ich normalen gemahlenen Kaffee aus dem Handel in die Jura J95 füllen oder ist der ungeeignet?

Hallo,

ich habe eine Jura J95 und habe gelesen das man auch gemahlenen Kaffee einfüllen kann. Jedoch sollte der nicht zu fein gemahlen sein um ein verstopfen zu verhindern. Hat jemand Erfahrung mit normal gemahlenem Kaffee aus dem Handel (Melitta, Jacobs)? Der frisch gemahlene schmeckt natürlich besser aber ich habe noch ein paar geschenkte Pakete des normalen Kaffees da und möchte ihn gern noch verwenden.

...zur Frage

Blue mountain Kaffee

Hallo,

ich hab mir über ebay einen Blue mountain coffee gekauft (Wallenford, 8oz=227g für 13€). Dieser ist vom Verarbeitungstyp Arabica (korrigiert mich, wenn ich falsch liege) und leider nicht besonders fein gemahlen. Nein, sogar grober als Filter-Kaffee-Pulver. Meine Frage:

Wie muss ich den Kaffee zubereiten? Ich hab den schon in einen Filterkaffee getan, welcher dann sehr dünn wurde, auch mit 2 TL pro Tassee und in einen Mokkakocher (Espressokocher) getan, jenes Produkt auch nicht bekömmlich schmeckte. Hat irgendjemand Erfahrung damit gemacht?

Vielen Dank für Eure Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?