Welche Heckensorte ist das?

 - (Garten, Hecken)  - (Garten, Hecken)  - (Garten, Hecken)

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine Buchsbaumhecke. In unserem Bundesland wurden die letzten 2 Jahre fast sämtliche vom Buchsbaumzünsler kahl gefressen, so dass ganze Stadtteile nur noch braune trockene Strünke stehen hatten.

Der Zünsler breitet sich immer weiter in Europa aus und hat aktuell keine natürlichen Feinde. Du kannst zwar sprühen, aber die Raupen schlüpfen mehrmals im Sommer und eine ganze Hecke einzusprühen ist mehr als mühsam.

Hier bei uns werden angeknabberte Hecken entweder verbrannt oder in zugeklebten Müllsäcken entsorgt, um die Ausbreitung zu verhindern. Viele haben ihren Buchs herausgerissen.

Das ist eine Raupe bzw. ein Schmetterling und verbreitet sich über die Luft.

https://www.buchsbaumzuensler.net/bekaempfung/

Woher ich das weiß:Hobby – Eigener Garten, Pflanzenanzucht, Gartenpflege

Wow, danke für diese ausführliche Antwort! Das heißt für mich, dass ich lieber die Finger von der Buchsbaumhecke lasse. Sprühen möchte ich nicht, und nach wenigen Jahren entsorgen ist natürlich auch nicht der Sinn der Sache. Nochmals ganz herzlichen Dank!

2
@jochen0706

Gerne, wie gesagt, es ist eine Epidemie und sie breitet sich immer weiter aus. Sprühen bringt was, wenn man 4-6 Minis hat, aber gegen eine befallene Hecke kommst du nicht an. Google mal den Buchsbaumzünsler, dann verstehst du, was ich meine.

1

Vielen Dank für den Stern und viel Erfolg

0

Das ist Buchs, der allerdings mit dem Zünsler sehr zu kämpfen hat. darum würde ich dir davon eher abraten.

Lorbeer ist auch das ganze Jahr Laub tragend und seine Blüten duften himmlisch, das wäre allenfalls eine Alternative.

du könntest auf Liguster ausweichen, der wächst zwar schnelle aber blüht auch schön

Dankeschön, darauf habe ich auch schon einen Blick geworfen. Es wird wohl Liguster werden.

0

Vorsicht: was schnell wächst muss auch oft/viel geschnitten werden... :-)

1

Wenn dir Buchsbaum zu riskant ist, gibt es mittlerweile viele Alternativen. Taxus und Lorbeer sind auch beliebt, da diese Pfanzen schnell wachsen und Pflegeleicht sind. Interessant finde ich auch Glanzmisbel als Hecke. Die ist dann natürlich etwas farbkräftiger (knallrote Austriebe).

Woher ich das weiß:Hobby

Wenn du angst vor Buchsbaumkrankheiten hast , kannst du auch Ilex crenata nehmen. Sieht fast identisch aus (glänzendes kleines Blatt) wächst auch etwas schneller als Buxus. Ist aber wohl auch ähnlich teuer. Musst aber schon eine gute Baumschule finden, die dir die besorgen.

Dankeschön, das kannte ich noch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?