Welche gründe hat der Kroatisch-Bosnischer Krieg, obwohl Bosnien Kroatien eigentlich unterstütze Im Krieg gegen Serbien?

5 Antworten

Problem war (Wie immer in den Jugoslawienkriegen) die unterschiedlichen ethnischen Gruppen, verbunden mit dem Glauben. Viele Menschen in den einzelnen Parteien dachten, ihre Ethnie wäre die einzig richtige und es würde an ihnen liegen die anderen auszulöschen, sodas bald Bosniaken, Kroaten, serbische Kroaten oder serbische Bosniaken gegeneinander kämpfen. Es war sehr verzwickt.

LG

Die Jugoslawienkriege wurden durch komplexe Vermischung von ethnischen, religiösen und schweren ökonomischen Problemen verursacht, denen Jugoslawien seit den 1980er Jahren ausgesetzt war. Eine wesentliche ökonomische Ursache des Streits zwischen den Republiken lag in der verteilung der finanziellen Mittel zwischen den Teilrepubiliken (ähnlich dem deutschen Länderfinanzausgleich). 

Wirtschaftliche Interessen in Verbindung mit dümmlichem Nationalismus - wie immer.

naja nicht ganz.... was Bosnien anging war es mehr die Ethnische frage weniger die Wirtschaft

0
@Bosanac83

Kratzt man da am Lack, würden auch da pekuniäre Interessen deutlich sichtbarer werden. Aber dümmlicher Nationalismus spielt eben auch oftmals eine Rolle.

0

Der Kroate Franjo Tuđman wollte ganz Bosnien mit den Serben aufteilen also 30% Bosnien und Herzegowina für die Kroaten militärisch einnehmen und die anderen 70% des Landes den Serben überlassen und so befahl er die Bosniaken in Mostar, Travnik und Bugojno und überall wo sie sind anzugreifen und diese Gebiete zu erobern um es so durchzusetzen zu können. 

Das ist eine sehr lange Geschichte. Ich komme aus Bosnien und könnte Dir alles im Detail erzählen weil Ich mich wirklich ausführlich darüber Informiert habe. Hauptsächlich ging es darum das Slowenien aus Jugoslawien austreten wollte danach die Kroaten und dann auch Bosnien. Die Serben rechtfertigen den Krieg damit das sie nicht zulassen wollten das Jugoslawien zerbricht aber die Details und die wahren Gründen müsste man im Detail erklären.

Warum Bosniaken gegen Kroaten kämpften? Weil Die Kroaten die Herzegowina für sich beanspruchen wollten und die Serben die Krajna...Diese 2 Partein wollten sich Bosnien teilen und weil die Bosniaken eine Minderheit waren und zudem auch ein Islamisches Volk waren dachte man das man leichtes Spiel haben wird, dem war aber nicht so wie die Geschichte beweist. 

 

Welche 2 Parteien wollten sich Bosnien teilen?

0
@Ibrauhi

Kroaten und Serben wollten 1992/93 Bosnien unter sich aufteilen. 94/95 Kämpften die Kroaten mit Bosniaken zusammen gegen die Serben (Oluja/übersetzt Strum hieß die entscheidende Operation) da bekamen die Serben so derbe auf die Mütze das sich die NATO eingeschaltet hatte und dem damaligen Bosnischen Presidenten sagte bis hier her und nicht weiter. Dazu gibt es Video Aufzeichnungen als beweis. Bosnien hätte komplett zurück erobert und befreit werden können doch dies waren nicht die Interessen des Westens.

0

@Bosanac83
👍🏾👍🏾👍🏾👍🏾
Endlich mal einer der nicht so ein sch**ß erzählt was er so flüchtig über dieses Thema gehört hat sondern einer der Ahnung von diesem Thema hat.👌🏾
Bosnaaaaaa💖

1
@Helenaaaaa

Dankeschön :)

Ja Ich sollte davon Ahnung haben den hier ging es um meine Heimat, Ich habe den Krieg erlebt, Ich habe ihn gesehen und Ich finde jeder Ex-Jugo sollte sich gründlich darüber Informieren damit wir diese Fehler nie wieder wiederholen. Jugoslawien war ein so schönes Land und hätten wir Titos Politik weiter geführt wäre all dies nie Passiert und Jugoslawien würde den selben Wohlstand wie Deutschland genießen. Ich sage nicht das Tito in allem Recht hatte denn keine Politik ist für alle Gruppen gleich Gerecht aber unter Titos Herschafft hat Jugoslawien Funktioniert. Er wusste wie man die Slaven bändigt und zusammen hält auch wenn er manchmal mit Eiserner Faust regierte. Heute ist es auch nicht anders nur heute blenden die Politiker und tun auf scheinheilig aber im Grunde ist diese Art von Demokratie in der wir leben schlimmer als jeder Sozialismus/Kommunismus

0

Was möchtest Du wissen?