Welche elektrische Handkehrmaschine ist zum Schneeräumen geeignet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ih , diese Maschinen gibt es, sind aber sehr teuer und schwer. Unpraktisch für ältere Leute. Besser: im Supermarkt am schwarzen Brett einen Schüler suchen, der jeden Morgen um 7 Uhr Schnee räumt und dafür dann Geld bekommt. Du kannst Jahrelang einen Schüler beschäftigen, bis die Maschine bezahlt wäre.....und jeden Tag schneit es ja auch nicht. Preis festsetzen für jedes Schneeräumen - wenn pünktlich um 7 Uhr dann voller Preis, später einfach weniger....im Vorfeld klar festlegen!!!

Vernünftige Schnee-Kehrmaschinen kosten über 1500 Euro. Mit Kabel laufende Maschinen sind nur für kleine Wege geeignet...

losmatzos 27.12.2010, 15:17

Hallo, es handelt sich ja nur um ein Stück Bürgersteig und einen Teil der Straße vor dem Haus. Da würde eine Maschine mit Kabel eigentlich reichen.

0
altermann58 27.12.2010, 15:34
@losmatzos

Bei festgefrorener Unterlage hilft vermutlich so etwas nicht. Die einfachen Maschienen räumen nur den lockeren Schnee fort...

0

Am besten besorgst Du Dir einen sogenannten Freischneider mit einem Bürstenaufsatz.

Die sind sehr gut geeignet, nur sind sie halt nicht ganz leicht. Man kann sie an einem Gurt tragen, und damit ist man sehr schnell für solche Sachen wie Schneeräumen fertig.

Es muss dann aber ein Gerät sein, auf dem man den gesamten Kopf der Maschine wechseln kann, um die Messer gegen die Bürste zu tauschen.

Eine reine Bürstenmaschine ist nicht geeignet, da Du dort jedes Jahr dann die Bürste neu kaufen müsstest. Da sind die Bürsten meistens zu weich für Schnee.

losmatzos 27.12.2010, 15:19

Hallo, wäre für mich kein Problem. Allerdings bezweifle ich, dass meine Eltern damit auf Dauer Schnee räumen können. Die werden ja auch nicht jünger. :(

Trotzdem Danke für die hilfreiche Antwort.

0

Bei den meisten Kehrmaschinen kann man den Auffangbehälter einfach abmachen.Tatsächlich lohnt sich so ein Gerät aber nur, wenn man in einem wirklich schneesicheren Gebiet wohnt. Denn die sind sehr teuer. Da würde ich lieber einen jungen Mann aus der Nachbarschaft beschäftigen.

Frag doch im Fachhandel (nicht Baumarkt); Anschriften in den Gelben Seiten.

Hallo, ich habe dann selber nochmal ein wenig gesucht. Das Stichwort scheint Radialbesen zu sein.

Es gibt z.B. ein Gerät von der Firma Westermann, mit diesem kann man sowohl Schnee, als auch Laub/Dreck kehren.

http://www.westermann-radialbesen.de/produkte/radialbesen/radialbesen/wr650akku/wr650akku.html

Der Preis liegt bei ca. 500 Euro und das Ganze ist zuverlässiger als jeder Schüler, der bei Krankheit und Unlust ausfallen könnte... :-D

Aber Danke nochmal für die Antworten

Gruß

Matthias

Was möchtest Du wissen?