Kein Mensch "zieht" einen Kredit. Der Kredit wird bei deiner Bank beantragt. Lohnabrechnung, PA mitnehmen.

...zur Antwort

Über diesen Fall wurde schon zigmal hier im Forum berichtet. Lernt ihr denn nie aus, bei dubiosen Dingen vorher nachzulesen? Jetzt können wir dir keine Hilfestellung mehr geben...

...zur Antwort

Die Frau ist nicht geschäftsfähig und wird rundum versorgt mit Essen, Kleidung, TV usw. Die 35 € sind reines Taschengeld für Bonbons usw. Ich finde, das reicht.

...zur Antwort

Einkommen ist dein monatliches- oder Jahreseinkommen. Vermögen ist das, was auf "der Seite" liegt. Ein Einkommensmillionär verdient jedes Jahr mindestens 1 Mio in seinem Job. Ein Vermögensmillionär hat ein Vermöge von 1 Mio, also ein Haus (das 500 000 Euro Wert ist) ein Sparbuch in Höhe von 100.000 € und ein Wertpapierdepot von 400.000 - und fertig ist der Vermögensmillinär.

...zur Antwort

Auf jeden Fall zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen. Nicht einfach ignorieren!

...zur Antwort

Auch Minderjährige dürfen ein Konto eröffnen (Taschengeldkonto). Allerdings nur auf Guthabenbasis und ohne Karte mit Überziehungsmöglichkeiten.

...zur Antwort

Klares ja. Dein Freund soll aufpassen, dass er nicht in die Überschuldung läuft.

...zur Antwort

Nichts unterschreiben, Finger weg!!

...zur Antwort

Kein Mensch liegt in die USA zum Dollareinkauf. Interessant wird die Geldpolitk für Institutionelle, die aus Kursgründen Milliarden umtauschen.  Wer das für Private erzählt, redet Quatsch oder Fakes.

...zur Antwort

Du warst infach nicht gut genug. Denn das Bewerbungsgespräch dient ja dazu, den Bewerber zu testen, ob er ins Unternehmen passt, wie sein Wissensstand ist, was  für ein Typ du bist ist oder wie dein Auftreten ist. Und annehmen muss dich kein Arbeitgeber

...zur Antwort