Welche cosplay-Kontaktlinsen machen blind? Worauf muss ich achten und wie geht man mit ihnen um?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das muss dir im Idealfall dein Augenarzt sagen. Denn jedes Auge ist anders und bei ungünstiger Anatomie kann jede Kontaktlinse schädlich sein. Zum Beispiel brauchst du mit einer Hornhautverkrümmung ab einem gewissen Grad eine spezielle Linse, ansonsten wäre in diesem Fall jede normale Kontaktlinse schädlich.

Ob dein Auge überhaupt für bzw. für welche Art von Kontaktlinsen geeignet ist, sollte dir also dein Arzt sagen oder auch der Optiker des Vertrauens. Frage am Besten auch einmal nach, wie das mit farbigen, bzw. Big eye circle lenses aussieht (wenn er von Letzteren überhaupt schon einmal gehört hat xD). 

Wenn du das abgeklärt hast, kannst du dir Linsen für dein Cosplay besorgen. Hierbei ist es wichtig genau zu wissen, woher du sie beziehst. Ob sie eine gute Qualität haben und ob sie hygienisch unbedenklich sind. Hierbei gilt: Informiere dich vorher gut und gib lieber etwas mehr Geld aus. Es sind immerhin deine Augen, die du noch brauchen wirst.

Bedenke auch: circle lenses sind keine medizinischen Alltagslinsen. Sie lassen keine Luft an das Auge heran und decken einen großen Teil desselben ab. Man darf sie nicht länger als 6 Stunden tragen (viele Cosplayer ignorieren das auf einem Con Besuch und tragen sie deutlich länger. Bei manchen macht es sich gar nicht bemerkbar, andere bekommen rote Augen (im schlimmsten Fall eine Bindehautentzündung). Aber sei dir bewusst, dass es an sich besser für das Auge ist, wenn du keine Linsen trägst!).

In jedem Fall musst du ihr Ablaufdatum beachten!

LG NoNameMusume 

Lass dich beim Optiker erstmal über normale Kontaktlinsen beraten. Dann kannst du dich immer noch über Motivlinsen informieren.

Was möchtest Du wissen?