Waschsalon Bin komplett überfordert?

4 Antworten

Wenn es dir aus Geld ankommt und die farbigen Teile nicht laden neu sind sondern schon einige Waschgänge hinter sich haben, dann alles gemeinsam bei 40 Grad waschen, hochtourig schleudern und dann in den Wäschetrockner. Waschen und maschinell trocknen kosten separat. Die Bedienung der Maschinen sollte an Aushängen erklärt sein oder frag einfach andere Besucher des Waschsalons.

Es kann sein, dass du dir dein eigenes Waschpulver mitnehmen musst. Ansonsten erhältst du mit dem Zahlen des Waschgangs eine passende Portion Waschpulver. Wichtig in diesem Fall: Vergiss nicht einen Becher unter den Waschpulverspender zu stellen, sonst ist das Pulver futsch!

Denke nicht darüber nach, wasche einfach alles zusammen!

Wähle ein Kurzprogramm mit 40° aus, Waschmittel in Kammer 2. Manchmal gibt es im Waschsalon auch Waschmittel zu kaufen. Eventuell dann Zuhause an der Luft trocknen oder im Waschsalon im Trockner.

Wenn du aber sicher gehen willst, wasche die weißen Sachen separat. Es kann dir nämlich passieren, dass sie sich etwas verfärben.

weißes und farbiges vorsichthalber trennen und separat waschen. 30-40 grad reichen aus. in jedem waschsalon findest du tafeln auf denen dir erklärt wird wie es geht

Aber muss ich Dann nicht doppelt zahlen weil 2 waschgänge? 

0
@DerUndickDigger

Ohne Knete keine Fete. Oder du gehst das Risiko ein, dir deine weißen Klamotten zu verfärben.

0

Was möchtest Du wissen?