Was wirkt besser wenn man wach werden will?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aufstehen ist mehr als wach werden, das ist auch der Start in den Tag und den sollte man sich lieber nicht gleich vermiesen. Deshalb rate ich dir dringend von der leisen nervigen Variante ab. Wenn sich das Geklingel erst langsam den Weg ins Unterbewusste und die eigenen Träume frisst, um einen danach fies und penetrant zu wecken, dann kannst du den Tag eigentlich schon vergessen.

Deshalb empfehle ich den Wecker so laut zu stellen, dass du davon auf jeden Fall gleich aufwachst. Die Problematik des ausstellens, umdrehens und weiterschlafens ist damit natürlich noch nicht gelöst. Deshalb sollte der Wecker nicht direkt am Bett stehen, sondern mindestens einige Schritte davon entfernt platziert werden. Wenn man sich schon bewegen musste, dann schafft man es auch meist der Versuchung weiterzuschlafen zu wiederstehen.

Manche Menschen lassen sich auch sehr effizient durch die Sonne wecken. Wenn du also keine absolute Dunkelheit brauchst um einzuschlafen und dein Zimmer morgens nicht zu früh hell wird, dann könnte dies eine angenehme Möglichkeit sein den ganzen Aufstehprozess zu unterstützen! :)

CharlieLoveU 17.06.2011, 17:15

Danke für deine sehr gute Antwort :) Tatsächlich steht mein Wecker auch schon so weit es das Nachtschränkchen zulässt von meinem Bett entfernt, dass heißt ich kann meinen Wecker gar nicht mehr ausschalten, es sei denn ich stehe auf :)

Mit der Sonne würde ich gerne, funktioniert aber nicht, weil Morgens kaum Licht in mein Zimmer fällt, schon gar nicht um zehn nach sechs.

Dann werde ich meinen Wecker in Zukunft laut stelllen. Danke!

0

Mein lieber Herr Charlie.... ich rate dir zu diesem Teil hier: http://www.gadgetting.com/sonic-bomb-der-lauteste-wecker-der-welt/

Danach hast du genug Adrenalin für den ganzen Tag, der macht nicht nur Höllenlärm, der hat auch eine heftige Vibartionsfunktion. Allerdings kannst du den auch so einstellen, dass der erst vibriert und dann loslegt mit dem Krach. Und glaub mir: da kommst du nicht auf die Idee dich nocheinmal umzudrehen.

CharlieLoveU 16.06.2011, 22:03

Ich wollte mir eigentlich keinen neuen Wecker kaufen. Aber danke.

0

Ich benutze ein mehrstufiges "System"... Zuerst geht das Radio an und läuft gute 10 Minuten. -> mittlere Lautstärke Danach geht ein Funkwecker an der immer piept und bei ihm drücke ich immer die Schlummerfunktion (er geht für 3 min aus ) (2-3 mal ) Musik läuft dabei weiter.

Dann bin ich meistens putzmunter ^^.

Die ganze Prozedur dauert zwar 20 Minuten aber dafür bin ich wach.

Ich werde von Musik auch nie wach, ich habe ein hohes Piepen was in den erste paar Sek. regelmässig so macht

Piepiep Pieppiep (usw.) wenn ich nicht regiere ganz schnell

Piep piep piep piep piep wenn du dann immernochnicht reagiert wird er ganz laut

PIEPPIEPPIEP PIEPPIEPPIEP und dann wirst du so oder so wach :) Kamm man im Mediamarkt usw. kaufen, aberm usik hilft glaube ich nicht's

kenne ich. ich hab das immer wenn ich mich an das geräusch des weckers gewöhnt hab. dann hör ich den im unterbewusst sein, aber mich intressierts einfach nicht mehr. zumindest nicht bewusst. denke mal weil das "generve" jeden morgen zu selben zeit ist....

CharlieLoveU 16.06.2011, 22:01

Und was machst du dagegen?

0

Was möchtest Du wissen?