Was tun wenn ich kein Schülerpraktikum finde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe mein Praktikum damals in unserer Stadtbibliothek gemacht. Meiner Meinung nach ist das eine sehr gute Stelle, um ein Praktikum zu machen. Die Aufgaben sind abwechslungsreich, aber nicht zu schwer. Vom Einsortieren von Büchern über Vorbereitungen für Lesungen bis hin zum Wii Spielen (einen halben Nachmittag lang wegen einer Sonderaktion. Ich sollte dadurch Besucher zum Mitspielen animieren :D) war alles dabei. Nachher kannte ich mich auch in meiner Stadt viel besser aus, weil ich in alle möglichen Stadtteilbibliotheken mal für einen Tag geschickt worden war, immer da, wo gerade etwas los war und man Helfer brauchte.

Vielleicht hilft das ja als Anregung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte in der 9. Klasse auch das Problem, dass ich noch keine Ahnung hatte, was ich mal werden möchte, dann habe ich ein Praktikum bei einem Bekleidungsgeschäft in der Stadt gemacht.

Es war zwar nicht das beste Praktikum, aber die suchen immer Praktikanten und du findest wenigstens eins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schülerpraktikum bringt dir noch nicht viel sagen wirs mal so. Mach erstmal irgendwas. Wenn du nichts findest musst du zur Schule gehen oder wirdt irgendwohin getan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu ist ein Praktikum da. Um Interessen zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?