Was tun wenn Halloween-Gestalten an der Tür klingeln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bekannte von meiner Mutter können damit auch garnicht und haben nun einen Zettel an der Haustüre hängen, dass sie bitte keine Halloween Kinds haben wollen da sie es nicht mögen. Ich finde das ist ziemlich ok es so zu machen, denn grob abweisen oder sonstiges ist gegenüber so kleinen Kindern die Freunde daran haben nicht richtig. Da muss man nicht so tun als wäre niemand zu Hause oder die Klingel abstellen sondern man hat den Kindern eine klare aber eign nette Absage erteilt!

Die meisten öffnen nicht oder stellen die Klingel ab. Ich habe nichts dagegen, aber wenn das über Stunden geht wirds wirklich nervig. Dann öffne ich auch nicht mehr. Außerdem ist man ja selbst auch kein Supermarkt, es hat auch Grenzen. ;)

also ich würde einfach nicht aufmachen, weil des kommt echt blöd, wenn du aufmachst und sagst es gibt nichts!!Wohnst du auf dem dorf oder in der Stadt?? Weil wenn du auf dem Dorf wohnst spricht sich schnell herum, dass du "gemein" bist! also lass einfach das licht aus und tu so als wärst du nicht zu Hause! Du kannst ja Fernsehn schauen oder ein dvd! oder einfach früh in bett gehen;) du kannst ja auch freunde besuchen dann nervt dich das ständige klingeln nicht ;)

So richtig grobe Abweisung ist da sicherlich wirksam, sofern du moralisch keine Probleme damit hast, die Leute anzubrüllen. Und wenn du wirklich sicher gehen möchtest, dass sie nächstes Jahr nicht wieder kommen, könntest du ihnen auch noch ihre Süßigkeiten wegnehmen.

Ja wir gehen Halloween aber halt nur bei Leuten die es mögen. Stell einen leeren Korb vor die Tür und leg nen Zettel: Die anderen waren schon da. Har wer gemacht war zwar mies aber naja

Was möchtest Du wissen?