was tun gegen silberfische im Waschbecken?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Silberfische entstehen dort, wo viel Feuchtigkeit herrscht - da ist es im Badezimmer am schnellsten möglich, Silberfische zu bekommen. Um das Badezimmer einigermassen trocken zu halten muss immer gut gelüftet werden ... keine feuchte Wäsche rumliegen lassen (zum Trocknen aufhängen), die bestehenden Fische sofort wegräumen - Böden aufnehmen und gut trocknen ... - Abflüsse reinigen und heiss gut durchspülen ... - benötigt in nächster Zeit etwas zusätzlichen Aufwand, aber es wird sich lohnen ! viel Glück

vielen Dank für den Stern :-)

0

Jeden Abend nach längere Dunkelheit im Bad Licht anschalten und die sichtbaren Tiere ermorden. Nach einer Woche müßtest Du eine deutliche Besserung feststellen. Auch in der Folge Einzeltiere töten. Nach einiger Zeit ist total Schluss.

Siberfische mögen Feuchtigkeit. Du musst regelmäßig lüften. Außerdem solltest du keine Wäsche zum Trocknen in der Wohnung aufhängen. Alles was Feuchtigkeit bildet, solltest du äußerst vermeiden. Und nicht vergessen viel zu Lüften. Johan

Wie oft muss ein defektes Waschbecken getauscht werden?

Hallo zusammen,

ich habe im Internet ein Badmöbel-Set inklusive Waschbecken gekauft. Bei der ersten Lieferung war an dem Waschbecken ein Transportschaden. Nach kontaktieren des Verkäufers mit Bildern wurde auch mit zwei Wochen Lieferzeit ein neues Waschbecken geliefert. In seiner E-Mail stand "Bitte auf Transportschäden prüfen und wenn in Ordnung, dann bitte das erste entsorgen." Dies haben wir auch so gemacht. Das zweite war optisch gut und dann haben wir das erste mit dem restlichen Bauschutt unserer Baustelle entsorgt. Da es zu Verzögerungen kam habe wir das Waschbecken erst mit 4 wöchiger Verspätung montiert. Dabei ist jetzt aufgefallen, dass das neue Waschbecken in sich schief ist. Ich habe den Verkäufer erneut kontaktiert und dieser möchte jetzt auf einmal beide Waschbecken zurück haben und erst wenn er geprüft hat ob beide Waschbecken die Mängel haben, ein neues versenden. Dies würde für mich bedeuten, das ich mehrere Wochen ohne Waschbecken dastehe und ggf wenn der Verkäufer der Meinung ist, dass das Becken in Ordnung ist nichts mehr zum Beweisen habe und sogar auf den Speditionskosten sitzen bleibe und meine Dinge die ich im Waschbecken erledige irgendwo anders machen muss. Geschweige denn das das erste Waschbecken schon entsorgt wurde. Ich habe den Vorschlag gemacht, das wenn ein neues geliefert wird das alte von der Spedition sofort mitgenommen werden kann. Auf dies lässt sich der Verkäufer nicht ein und er sagt ich könnte ja meine Zähne und sowas auch im Spülbecken oder in der Dusche putzen.

Wie seht ihr diesen Fall. Kann ich drauf bestehen das ich erst ein neues bekomme um nicht ohne dazustehen?

...zur Frage

Mietwohnung: Mischbatterie am Wasserhahn kaputt. Wer ist für Reparatur oder Erneuerung zuständig?

Hallo und guten Tag liebe Ratgeber, es geht um mein Wasserhahn im Badezimmer, die Mischbatterie am Waschbecken ist Kaputt. Das heiß Wasser lässt sich nicht mehr abstellen, macht laute pfeif Geräusche und läuft auch weiter wenn der Hebel unten ist. Also muss ich immer den Heißwasser Haupthahn abstellen. Das mache ich ich jetzt schon seit Oktober 2016, weil ich mich erstmal erkundigen wollte wer dafür zuständig ist und dafür aufkommt. Habe einige Mitbewohner gefragt ob sie so etwas auch schon hatten. Da gehen die Meinungen aber auseinander. Ob es eine klein Reparatur oder eine Erneuerung des Wasserhahns ist. Ich wohne hier 10 Jahre, und denke das es ein Verschleiß ist und durch unser Kalkhaltiges Wasser hier liegt. Oder an der minderwertigen Ausführung des Wasserhahns. Habe der Hausverwaltung über die Mängel schriftlich in Kenntnis setzen. Daraufhin haben wir Telefoniert, Sie war sehr unfreundlich und meinte : Für kleine Reparaturarbeiten müsste ich selber aufkommen bis zu 65,-€ so steht es im Mietvertrag. Es ist aber nicht aufgelistet welche Reparaturarbeiten oder Erneuerung gemeint sind. Ich bin sehr verärgert, weil es hier immer wieder Unstimmigkeiten gibt mit dem wir hier im Haus nicht einverstanden sind. Darum frage ich hier mal um Rat wer ist eigentlich für die Reparatur bzw. den Ersatz dieser Mischbatterie zuständig, der Mieter oder der Vermieter? Ein neuer Wasserhahn und Klempner sind ja teurer als 65,-€ - d.h. laut gängigem Mietrecht bzw. BGB.§16 Klein Reparaturarbeiten ? Werde daraus nicht schlauer :-) Vielen lieben Dank im voraus ! LG. Eva

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?