Was tun gegen fettige Stirn?

12 Antworten

geh viel an die frische luft und in die sonne das trocknet die haut zusätzlich aus + nimm gutes peeling, billiges macht die haut manchmal noch zusätzlich fettig und wenn du ein mädchen bist solltest du kein mak-up auf die stirn auftragen das verstopft die poren und macht die haut auch fettig

bin eigentlich nur and er Luft weil zuhause hocken lw ist ;D

und bin ein Junge ;D

1

Hallo! Ich kenne das Problem. Deine Talgdrüsen produzieren zu viel Talg dementsprechend hast du dieses Wasser+Fettstoff Gemisch an deiner Stirn. Das beste für die wäre nun eine Creme die mehr Wasser als öl enthält also eine emulsion die mit ö/w gekennzeichnet sind. Oft sind das solche Cremes die gelig sind. Sie ziehen ein und hinterlassen nur einen ganz leichten Film auf deiner Haut. Sie fühlen sich so an als würde es direkt einziehen. Das wären die richtigen Cremes für dich. Am besten achtest du auch darauf ölfreie abschmink produkte zu benutzen.:)

Hallo RnBFr3aKyStyLe,

eine hauttypgerechte Gesichtsreinigung und -pflege kann bei einer fettigen Stirn eine Verbesserung des Hautbilds bewirken. 

Für die tägliche Reinigung der fettigen Gesichtshaut ist die Kombination aus unserem Mousse und Tonic ideal. Das Mousse ist ein porentief reinigender Schaum, der reinigt ohne auszutrocknen. Das Tonic schließt dann als mildes Gesichtswasser die Reinigung ab, es stärkt den Säureschutzmantel und bereitet die Haut auf die nachfolgenden Wirkstoffe vor.

Im Idealfall solltest Du Deine Haut zwei Mal täglich, das heißt morgens und abends reinigen. Tagsüber kannst Du dann die Cream Soft auftragen. Die leichte Gelcreme hat eine mattierende Wirkung und spendet Deiner Haut Feuchtigkeit.

https://www.dermasence.de/produkte/s/195+171+181

Wir hoffen, wir konnten Dir helfen und beantworten gerne weitere Fragen.

Herzliche Grüße aus Münster

Dein DERMASENCE-Team

ich bin auch keine hautärtztin.. aber probiers doch mal mit genau dem gegenteil.. entfette deine stirn abends gründlich und creme sie über nacht mit einer von der substanz her eher flüssigeren feuchtigkeitscreme ein.. vielleicht hat dein körper dann von sich aus auch nicht mehr so den drang ständig nachzufetten weil du ihm ja schon die benötigte feuchtigkeit gegeben hast.. wenn du deine haut immer wieder austrocknest fettet sie immer wieder stark nach, das ist ein ewiger kreislauf... ansonsten hilft puder, um das glänzen zu vertuschen ;)

also nachts so eine fettcreme drauf machen oderß

0
@RnBFr3aKyStyLe

hm ich würde nicht unbedingt ne fettcreme nehmen sondern vielleicht eher ne kühlende feuchtigkeitscreme. ;)

0

Huhu, ich habe auch das Problem, deswegen kann ich zB keinen Pony tragen - im Nacken hab ich das Problem leider auch. Die Haut benötigt Feuchtigkeit, wenn ich die nicht eincreme, schuppt mir die Haut ab. Meine Lösung:Ich creme mein Gesicht morgens und abends gut ein, solange, bis die Creme nichtmehr absorbiert wird. Dann tupfe ich mein Gesicht mit einem Tuch ab und meine absolute Rettung und Neuentdeckung: MATTPUDER.Manche kriegen fettige Haut durch Arztbesuche oder kosmetische Beratung hin, ich hab aufgegeben. Es ist wie es ist :) Aber mit Mattpuder in der Tasche kann ich das regulieren, wie ich muss :)Gepuderte Frauen sind nunmal keine Seltenheit. Make-up nutze ich kein

Was möchtest Du wissen?